SPD vor Ort



Logo


Facebook

Aktuelles

Wir trauern um Ulrich B...

Wir, die Mitglieder der SPD-Fraktion Marzahn-Hellersdorf, trauern um unser jahrelange...

Kein Platz für Rassism...

Seit Beginn der Corona-Pandemie sehen wir, wie Parteien und Gruppen am rechten Rand, ...

Internationaler Tag geg...

Am 21. März 2020 fand der Internationale Tag gegen Rassismus statt. Aufgrund der Cor...

SPD-Fraktion ruft zur S...

SPD-Fraktion ruft zur Solidarität während der Corona-Pandemie auf Berlin, 23.03.202...

Hinweise und Umgang mit...

Wenn Sie als Bürger/-in Unterstützung benötigen, können Sie sich jederzeit an uns...

Links

SPD-Fraktion ruft zur Solidarität während der Corona-Pandemie auf

SPD-Fraktion ruft zur Solidarität während der Corona-Pandemie auf Berlin, 23.03.2020 – Die Corona-Pandemie führt weiter zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Um die Ausbreitung der Krankheit zu verhindern und die Einschränkungen des öffentlichen Lebens erträglicher zu machen, ist nun von allen Bürgerinnen und Bürgern Solidarität gefragt. In dieser Zeit Solidarität zu zeigen, kann auf verschiedenste Weise geschehen. Ganz grundsätzlich sollten alle […]

24.03.2020 | Kategorie: Aktuelles

Hinweise und Umgang mit Corona in unserem Stadtbezirk Marzahn-Hellersdorf

Wenn Sie als Bürger/-in Unterstützung benötigen, können Sie sich jederzeit an uns oder die einschlägigen Kanäle wenden. Diejenigen die mit ihrem Einkauf, ihrem Apothekenbesuch oder sonstigen Herausforderungen Hilfe benötigen, können sich melden. Sie erreichen uns dazu unter: coronasolidaritaet@web.de eingerichtet oder unter den Telefonnummern 01757 9282373

20.03.2020 | Kategorie: Aktuelles

Antrag der SPD-Fraktion zu Organspendeausweisen in Stadtteilzentren mit großer Mehrheit von der BVV beschlossen

Berlin, 28.02.2020 – Ein aktueller Antrag der SPD-Fraktion, fordert vom Bezirksamt die Auslegung von Organspendeausweisen in den Stadtteilzentren des Bezirks Marzahn-Hellersdorf. Der Antrag wurde in der BVV 27.02.2020 mit großer Mehrheit angenommen.

SPD-Fraktion fordert Organspendeausweise in Stadtteilzentren auszulegen

Die jüngsten Debatten über die Situation der Organspenden haben gezeigt, dass Deutschland noch viel Aufholbedarf bei der Erhöhung der Anzahl von Organspenden hat. Ein Ausweg aus dem Problem, kann die niedrigschwellige Verfügbarkeit von Organspendeausweisen sein. Dies fordert ein aktueller Antrag der SPD-Fraktion.

Gesundheitsamt in Marzahn-Hellersdorf überlastet: Nur Hälfte der Stellen besetzt

Berlin. Im Falle einer Ausbreitung des Coronavirus‘ in Deutschland sei Berlin „gut aufgestellt“, ließ Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci (SPD) erst vor wenigen Wochen verlauten. In manchen Gesundheitsämtern kann man dazu nur den Kopf schütteln. „Das stimmt für meinen Bezirk definitiv nicht“, sagt Martina Hänel, leitende Amtsärztin im Gesundheitsamt Marzahn-Hellersdorf. Die Hälfte der 22 Stellen ist dort aktuell nicht besetzt. Bis Mitte […]

26.02.2020 | Kategorie: Aus der Presse

Arbeitsfähigkeit des Gesundheitsamtes Marzahn-Hellersdorf herstellen und absichern

Gesundheitsämter tragen in Deutschland eine große Verantwortung. Neben der Kontrolle zur Einhaltung hygienischer Vorschriften in Gewerbeeinheiten und öffentlichen Einrichtungen, obliegt ihnen auch die Ausführung des Infektionsschutzgesetzes. Um diese Aufgaben erfüllen zu können, muss eine ausreichende Personaldecke verfügbar sein.

19.02.2020 | Kategorie: Aktuelles

Schwimmbad im FFM für Besucher/-innen endlich wieder geöffnet!

Seit Montag dem 21. Oktober 2019 ist das Schwimmbad im Freizeitforum Marzahn wieder für Besucher geöffnet. Zunächst arbeitet das Bad mit eingeschränkten Öffnungszeiten, um Problemen unter voller Auslastung aus dem Weg zu gehen. Als Entschädigung zahlen Besucher in dieser Zeit nur 1€ für den Eintritt. Dass das Bad überhaupt wieder in Betrieb genommen wurde, ist nicht zuletzt dem beherzten Einsatz […]

23.10.2019 | Kategorie: Aktuelles

Barrierefreier S-Bahnhof Raoul-Wallenberg-Straße

Ulrich Brettin und Jennifer Hübner stellen gemeinsam für die SPD-Fraktion folgenden Antrag in der BVV am 26.04.2018:   Die BVV möge beschließen: Dem Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf wird empfohlen, sich gegenüber der Deutschen Bahn AG dafür einzusetzen, den S-Bahnhof Raoul-Wallenberg-Straße im Rahmen ihrer Investitions- und Sanierungsmaßnahmen als prioritär einzustufen. Dazu soll das Bezirksamt anregen, den Bahnhof schnellstmöglich barrierefrei sowie kinder- und familienfreundlich […]

20.04.2018 | Kategorie: Aktuelles
Pilotprojekt „Babylotsen“ wird berlinweit verstätigt!

Pilotprojekt „Babylotsen“ wird berlinweit verstätigt!

Die SPD-Fraktion Marzahn-Hellersdorf hat mit ihrem Antrag zur Verstätigung des Pilotprojektes „Babylotsen“ an allen Berliner Geburtskliniken maßgeblich zur Umsetzung des Projektes beigetragen. In den Haushaltsberatungen zum Doppelhaushalt 2018/2019 wurden jeweils Mittel in Höhe von 750 T€ und 600 T€ in den Landeshaushalt zur Finanzierung des Projektes an allen Berliner Geburtskliniken eingestellt. Wir bedanken uns hier für die Unterstützung auf Landesebene […]

Facharztsituation verbessern – tragfähiges Konzept für ein kommunales medizinisches Versorgungszentrum erarbeiten – 0401/VIII

Antrag von Paul Kneffel zur BVV am 13.07.2017 Die BVV möge beschließen: Das Bezirksamt wird ersucht, ein finanziell tragfähiges Konzept zur Schaffung eines kommunalen medizinischen Versorgungzentrums zu erarbeiten und der Bezirksverordnetenversammlung vorzulegen. Ziel dieses Konzepts muss es sein, Ärzte aus Fachrichtungen, in denen die Versorgungsgrade in Marzahn-Hellersdorf und den Nachbarbezirken unter dem berlin- und deutschlandweiten Durchschnitt liegen, anzusiedeln. Dies betrifft […]

18.07.2017 | Kategorie: Aktuelles

Facharztsituation verbessern – tragfähiges Konzept für ein kommunales medizinisches Versorgungszentrum erarbeiten

Die Rede von Paul Kneffel in der BVV am 13.07.2017 zum Antrag „Facharztsituation verbessern – tragfähiges Konzept für ein kommunales medizinisches Versorgungszentrum erarbeiten“ im Wortlaut. Vielen Dank Frau Vorsteherin, werte Verordnete, liebe Gäste, die Facharztsituation ist ja schon länger ein Thema hier in diesem Haus. Ich kann mich dazu noch an Drucksachen z.B. von unserem Fraktionsvorsitzenden Ulrich Brettin aus der […]

13.07.2017 | Kategorie: Aktuelles
Schaffung eines barrierefreien Zugangs zum S-Bahnhof Kaulsdorf – 0366/VIII

Schaffung eines barrierefreien Zugangs zum S-Bahnhof Kaulsdorf – 0366/VIII

Die BVV möge beschließen: Das Bezirksamt wird empfohlen, sich gegenüber dem Senat für die kurzfristige Schaffung eines barrierefreien Zugangs zum S-Bahnhof Kaulsdorf auf der südlichen Seite einzusetzen. Begründung: Der S-Bahnhof Kaulsdorf verfügt derzeit nur auf der nördlichen Seite über eine barrierefreie Zugangsmöglichkeit. Den Bürgern auf der südlichen Seite steht ein solcher Zugang nicht zur Verfügung. Die Schaffung einer entsprechenden Zugangsmöglichkeit […]

22.06.2017 | Kategorie: Aktuelles

Ein Jahr Klinikum Kaulsdorf -Einblicke und Ausblicke

in unserer letzten Sitzung des Ausschusses für Gesundheit, Inklusion, Menschen mit Behinderungen waren wir zu Gast im Vivantes Klinikum Kaulsdorf. Wir haben uns unter der Überschrift „Bilanz ein Jahr nach Eröffnung Vivantes Klinikum Kaulsdorf“ einen Überblick über die Entwicklung seit der Umbenennung vor einem Jahr, sowie der Angliederung der psychiatrischen Abteilung des ehemaligen Wilhelm-Griesinger Krankenhauses verschafft. Auch die Pläne für […]

19.06.2017 | Kategorie: Aktuelles

Babylotsen an allen Berliner Geburtskliniken – 0353/VIII

Antrag von Liane Ollech und Paul Kneffel zur BVV am 22.06.2017 Die BVV möge beschließen:   Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich bei der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung dafür einzusetzen, dass an allen Berliner Kliniken mit Geburtenabteilung ein Babylotse eingesetzt wird. Dazu soll in den kommenden Haushaltsberatungen die Finanzierung für mindestens eine halbe Stelle gesichert werden.   Begründung: Als […]

14.06.2017 | Kategorie: Aktuelles

Erhalt der öffentlichen Toiletten in Marzahn-Hellersdorf – 0303/VIII

Die BVV möge beschließen: Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich gegenüber dem Senat dafür einzusetzen, dass die barrierefreien öffentlichen Toiletten in Marzahn-Hellersdorf erhalten bleiben und der Betrieb sichergestellt wird. Eine Rekommunalisierung der Toilettensysteme inkl. der Werbeflächen soll dabei geprüft werden. Darüber hinaus soll überprüft werden, an welchen Stellen weitere öffentliche Toiletten geschaffen werden können. Begründung: Mit Blick auf die Bürgerinnen und […]

18.05.2017 | Kategorie: Aktuelles