SPD vor Ort



Logo


Facebook

Aktuelles

Berliner Tschechow Thea...

Das Berliner Anton-Tschechow-Theater ist eine wichtige und etablierte Grö...

Einladung zum Kiezspazi...

Die Erderwärmung und der Klimawandel sind immer mehr zu spüren: die Winter werden w...

Neues Konzept zur Finan...

gemeinsame Pressemitteilung der SPD Marzahn-Hellersdorf und SPD-Fraktion Marzahn-Hell...

Ergänzungsbau für Sch...

Der Bezirk Marzahn-Hellersdorf plant die Gründung eines neuen Grundschulstandortes i...

Links

Der Feuerwehr gebührt unser Dank für ihren leidenschaftlichen Einsatz jeden Tag

Datum: 15. Dezember 2018 | Kategorie: Aktuelles

Den Einsatzkräften der Berufs- und Freiwilligen Feuerwehr gebührt mein und unser aller aufrichtiger Dank für ihren täglichen aufopferungsvollen Einsatz und ihre enorme Leidenschaft Menschen in Not zu helfen.

Nach einer Debatte in der #BVVMahe am Donnerstag, bei der ich dafür plädiert hatte, den Antrag der CDU zum Anlass zu nehmen, um uns gemeinsam mit dem Ausschuss für Ordnung und Sicherheit vor Ort bei der freiwilligen Feuerwehr in Hellersdorf einen Eindruck zu verschaffen und bestimmte Fragen zu klären, wie z.B. wie wir als Verordnete effektiv und verstärkt auch für Nachwuchs werben können? Der rot-rot-grüne Senat investiert deutlich mehr als je eine Regierung zuvor. Mehr Stellen wurden geschaffen, die Ausbildungskapazität wurde erhöht und läuft aktuell am Limit, Millionen für neue Fahrzeuge wurde bereitgestellt und alleine am Donnerstag hat das Abgeordnetenhaus weitere 30 Mio. EUR on top für Einsatzfahrzeuge beschlossen. Mich interessiert natürlich, wie dies in den einzelnen Wachen ankommt.

Da die Uneinigkeit gar nicht über den Inhalt des Antrages ging, sondern um das Verfahren, ist es auch ein schönes versöhnliches Zeichen, nach der Debatte die Einigkeit in der Sache auf dem gemeinsamen Foto mit der Feuerwehr, dem CDU Fraktionsvorsitzenden Alexander J. Herrmann und Sten Meißner, dem Vorsitzenden des Fördervereins der FF Hellersdorf festzuhalten.

Wir haben uns in einer Auszeit zwischen den Fraktionen verständigt, dass wir diese Fragen intensiv besprechen werden. Es grade vor Weihnachten ein tolles Zeichen ist, mit diesem sofortigen Beschluss auch unseren aufrichtigen Dank an die Feuerwehr zu richten. Wir werden die Ergebnisse der weiteren Beratungen dann in einem eigenständigen Antrag formulieren.

Ich selbst war schon von kleinauf fasziniert von den heldenhaften Leistungen der Männer und Frauen, spätestens seit ich als Kleinkind ganz vernarrt in das Kinderbuch „Bei der Feuerwehr wird der Kaffee kalt“ war. Jeder der mich kennt weiß, dass ich vor allen Einsatzkräften ob Feuerwehr, Polizei, Ordnungsamt, Bundeswehr, Notärzte und vielen vielen mehr, großen Respekt habe, dafür was sie für unsere Gesellschaft leisten!

In dem Sinne, wünsche ich allen einen besinnlichen 3.Advent! 🕯