SPD vor Ort



Logo


Facebook

Aktuelles

Wir trauern um Ulrich B...

Wir, die Mitglieder der SPD-Fraktion Marzahn-Hellersdorf, trauern um unser jahrelange...

Schluss mit Stillstand ...

Berlin, 22. August 2019. Die SPD-Fraktion Marzahn-Hellersdorf fordert in der August-S...

Von Bücherwürmern und...

Berlin, 22. August 2019. Der Haushaltsentwurf 2020/ 2021 wurde der Marzahn-Hellersdor...

Newsletter August 2019

In der BVV vom 22. Mai 2019 engagieren wir uns unter anderem für die Arbeitsfähigke...

Sanierung der Eisenache...

Berlin, den 22.08.2019 In der Juni BVV fragte die SPD-Fraktion Marzahn-Hellersdorf di...

Links

Jennifer Hübner

Geburtstag: 8. November 1988



Berufliche Qualifikation:

Doktorandin
M. A. Praxisforschung in Sozialer Arbeit und Pädagogik
B. A. Sozialpädagogik und Sozialarbeit
derzeit im Studium der Psychologie (B. Sc.)

Tätigkeit(en):

Gastdozentin für Kinder- und Jugendhilfe – Alice-Salomon-Hochschule Berlin, Hochschullehrerin für Forschungsmethoden und Kinder- und Jugendhilfe an verschiedenen Hochschulen (u.a. Katholische Hochschule, Diploma-Hochschule), Koordinatorin Kinder-, Jugend- und Familienförderung NordOst sowie Fachsteuerung Politische Bildung und Kulturelle Bildung – Jugendamt Neukölln, Sonstiges: Forschungsprojekte, Evaluation, Qualitätsmanagement, Fort- und Weiterbildungen, Vorträge 

Meine Ausschüsse:

Ausschuss für Kultur und Weiterbildung (Vorsitz/ Sprecherin)
Jugendhilfeausschuss (Sprecherin)
Ausschuss für Liegenschaften, Facility Management und Bauen (Schriftführerin)

Mitgliedschaften in Vereinen:

Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft
Deutscher Berufsverband für Soziale Arbeit
AWO Spree-Wuhle e.V.
Kinderring Berlin e.V

Hierfür stehe ich:

Seit nunmehr zehn Jahren bin ich überzeugte und leidenschaftliche Sozialdemokratin, die sich in ihrer politischen Arbeit insbesondere den Großsiedlungen bzw. Plattenbaugebieten im Stadtbezirk Marzahn-Hellersdorf verschrieben hat.

Als Sozialarbeiterin sind es insbesondere die Interessen und Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen, die im Fokus meiner politischen Arbeit stehen. Der Erhalt und Ausbau regelfinanzierter Einrichtungen in der Kinder- und Jugendhilfe sowie das Erschließen einer bunten Mixtur innerhalb unserer bezirklichen Kulturlandschaft zählen dabei zu meinen besonderen Interessengebieten.

Die Beteiligung von Menschen an der Gestaltung von Politik und Sozialleben zählt zu den Grundfesten meiner Vorstellung einer offenen und humanistischen Gesellschaft. Ein demokratisches Miteinander kann nicht jedoch durch Politik allein determiniert, erhalten, entwickelt und geschützt werden.

Wir Politiker*innen sind in der Pflicht, gemeinsam mit Ihnen bürger- und kinderfreundliche Formate zu entwickeln, um unser Land, unser Berlin und unseren Bezirk Marzahn-Hellersdorf in Zukunft noch bunter und lebensfroher zu gestalten als er jetzt schon ist.

Ich lade Sie daher herzlich dazu ein, das Gespräch mit uns Politiker*innen zu suchen. Sprechen Sie uns an. Gemeinsam können wir überlegen: „Wie geht es weiter mit dem Spielplatz vor der Haustür? Warum funktioniert die Straßenbeleuchtung in der Nachbarschaft nicht und was kann man dagegen tun?“ Diese und andere Fragen sind in meinem Wirkungskreis jederzeit willkommen.

Persönliches:

Privat bin ich liiert, habe zwei Kater und lebe im Grunde genommen sehr zurückgezogen. Neben meinen beruflichen Tätigkeiten und anderem gesellschaftlichen Engagement bleibt nicht viel über für den eigenen privaten Lebensraum. Nicht zuletzt deswegen sind es Familie und Freunde sowie Ruhe, Abgeschiedenheit, Reisen, Kultur und Sport, die mein Privatleben skizzieren.

E-Mail:

jenniferhuebner@me.com