SPD vor Ort



Logo


Facebook

Aktuelles

Es werde Licht in Marza...

Vor ca. einem Jahr haben Sven Kohlmeier und die BVV-Fraktion eine Kampagne gestartet:...

Personalnot im Bezirksa...

Das Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf hat ein gravierendes Stellenbesetzungsproblem. Daf...

Festveranstaltung – 1...

Zum 11.Mai 2018 haben das Bezirksamt und die Ost-West-Begegnungsstätte -Schloss Bies...

Tag der Städtebauförd...

Acht lange Jahre kämpfte der interkulturelle Verein Babel e.V. darum, dass die vom B...

Links

Melanie Rosliwek-Hollering

Geburtstag: 28. April 1978



sozialpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion

Ausschüsse:

Ausschuss für Soziales und Stadtteilarbeit (stellv. Ausschussvorsitzende)

Ausschuss für Rechnungsprüfung, Eingaben und Beschwerden

Berufliche Qualifikation/Ausgeübte Tätigkeit:

Diplom-Pädagogin (univ)
MBA Real Estate Management
Geschäftsführerin

Mitgliedschaften in Vereinen:

Vorstand des SOPHIA Berlin Gemeinnützige e.V. zur Förderung der Altenhilfe
CHW e.V.

Hierfür stehe ich:

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf liegt mir besonders am Herzen. Gerade der Kita-Ausbau und die Schaffung guter Rahmenbedingungen für qualitative Erzie-hungsarbeit sind wichtige und entscheidende gesellschaftliche Aufgaben. Nur so können Frauen gleichberechtigt am Berufsleben teilnehmen.
Ein weiterer Schwerpunkt, für den ich mich in der BVV einsetzen möchte, ergibt sich aus meiner täglichen Arbeit: Selbstbestimmtes Altern in würdevoller Umgebung. Hierfür kann und muss eine Kommune Leitlinien vorgeben, die dieses Altern ermöglichen.
Und schließlich halte ich gerade in Berlin als wachsender Stadt die Schaffung be-zahlbaren Wohnraums für unabdingbar. Hier muss sich die SPD dafür einsetzen, dass die Bezirksämter mit genügend Personal ausgestattet und gerade die kommunalen Wohnungsunternehmen befähigt werden, verantwortungsvollen Wohnungsneubau voranzutreiben.

Wahlkreis:

Biesdorf-Nord, Wahlkreis 5

E-Mail:

rosliwek-hollering@spd-fraktion.net