SPD vor Ort



Logo


Facebook

Aktuelles

Auslagerung der Mozart-...

Seit dem Jahr 2016 musste die dringend notwendige Sanierung der Mozart-Grundschule im...

Gedenkveranstaltung an ...

Wir erinnern an die grausamen Verbrechen an der Menschlichkeit und verneigen uns im s...

persönliche Erklärung...

Marlitt Köhnke, Vorsitzende des Integrationsausschusses widerspricht der Presseverö...

Bibliotheken in Marzahn...

Bibliotheken sind ein wesentlicher Bestandteil des sozialen Lebens in Gemeinden, Komm...

Links

Paul Kneffel

Geburtstag: 5. November 1985



parlamentarischer Fraktionsgeschäftsführer

haushaltspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion

Mitglied der BVV seit dem 27.10.2016

Ausschüsse:

Hauptausschuss (stellv. Ausschussvorsitzender)

Ausschuss für Gesundheit, Inklusion, Menschen mit Behinderungen (Schriftführer)

Ausschuss für Bürgerdienste, Sicherheit und Ordnungsangelegenheiten

AG „BVV-Live“

Jugendhilfeausschuss (stellv. Mitglied)


Berufliche Qualifikation/Ausgeübte Tätigkeit:

Qualifikation:

Fachwirt im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK)

Kaufmann für Bürokommunikation (IHK)

berufliche Laufbahn:

seit 04/2014 Leiter Kreisgeschäftsstelle der SPD Marzahn-Hellersdorf

10/2014 bis 03/2016 Mitarbeiter des Abgeordneten Sven Kohlmeier im Berliner Abgeordnetenhauses

06/2007 bis 03/2014 in verschiedensten Positionen der Verwaltung eines privatwirtschaftlichen Unternehmens der Gesundheitsbranche in Berlin-Prenzlauer Berg

12/2004 bis 08/2011 Servicemitarbeiter eines Kinos in Berlin-Hellersdorf

schulische Laufbahn:

1988 – 1992 Kindergärten in Dresden und Berlin-Köpenick

1992 – 1998 Cervantes-Grundschule in Hellersdorf

1998 – 2005 Max-Reinhardt-Gymnasium in Hellersdorf

2005 – 2008 bbw Akademie in Karlshorst (durch das Kindergeld selbst finanzierte Ausbildung mit IHK-Abschluss)

2011 – 2013 Fernstudium der SGD zum Fachwirt im Sozial- und Gesundheitswesen IHK

2017 – 2018 Fernstudium der Politik-, Verwaltungswissenschaft und Soziologie an der FernUni Hagen

SPD-Mitglied seit:

2011

Mitgliedschaft in Vereinen:

Spielplatzinitiative Marzahn e.V.

Persönliches:

Aufgewachsen als Scheidungskind in einfachen Verhältnissen im Plattenbau in Hellersdorf-Nord, habe ich die Umbrüche (wie Abwanderung, Abriss und Schließungen) nach der Wende im Bezirk hautnah miterlebt. Seit 1991 wohne ich nun ununterbrochen im Hellersdorfer Postleitzahlengebiet 12629 und kenne unsere Hellersdorfer Kieze daher sehr genau. Meine eigene Lebenserfahrung ist, dass man Widrigkeiten durch Eigeninitiative, Bildung und Leistungsbereitschaft trotzen und Aufstieg schaffen kann. Das man durch eigenen Antrieb, dann auch die nötigen Chancen erhält, dafür setze ich mich politisch ein. Ich liebe unseren Bezirk und strebe danach, dass Marzahn-Hellersdorf und wir als Bewohner beste Vorraussetzungen für eine gute Zukunft haben. Es ist mir ein besonderes Anliegen, dass der politische Fokus noch viel mehr grade auf die Bürgerinnen und Bürger unseres Bezirkes, deren Anliegen und Herausforderungen gelegt wird und sie durch mein politisches Engagement auf allen politischen Ebenen repräsentiert werden.

Hierfür stehe ich:

Ich stehe für verantwortungsvolle sozialdemokratische Politik für alle Marzahn-Hellersdorfer und setze mich dafür ein, dass unser Bezirk schuldenfrei wird, die nötigen Investitionen in Bildung (Schule und Kita), Infrastruktur und Sicherheit getätigt werden, das bürgerschaftliche Engagement für demokratische Prozesse steigt und die Situation in der Pflege verbessert wird.

Wahlkreis:

Hellersdorf, Landsberger Tor

E-Mail:

Kneffel@spd-fraktion.net

Facebook:

www.facebook.com/paul.kneffel


Redebeiträge in der BVV (die jeweiligen Audio-Aufzeichnungen sind verlinkt)

zu 0138/VIII zukunftsfähige Bürgerämter entwickeln (in der BVV am 23.02.2017)

zu 0239/VIII zum Bürgerhaushalt 2018/2019 (in der BVV am 18.05.2017)

zu 0401/VIII Facharztsituation verbessern – tragfähiges Konzept für ein kommunales medizinisches Versorgungszentrum (in der BVV am 13.07.2017)

zu 0428/VIII Haushaltsdebatte zur Beschlussfassung des Bezirkshaushalts 2018/19 (in der BVV am 21.09.2017)


Anfragen und Anträge in der BVV

0084/VIII Beleuchtung des Lubminer-Spielplatzes (Antrag)

0092/VIII Zur verbesserten Situation in den Bürgerämtern (mündl. Anfrage)

0138/VIII Zukunftsfähige Bürgerämter entwickeln (Antrag)

0139/VIII Werbung von Paten zur Flüchtlingsbetreuung (Antrag)

0245/VIII Kunst statt Kippen – Kunstautomaten für Marzahn-Hellersdorf (Antrag)

0292/VIII Haushaltssperre in den Kapiteln des Jugendamtes aufheben (Antrag, über den Jugendhilfeausschuss initiert)

0353/VIII Babylotsen an allen Berliner Geburtskliniken (Antrag)

0401/VIII Facharztsituation verbessern – tragfähiges Konzept für ein kommunales medizinisches Versorgungszentrum erarbeiten (Antrag)

0403/VIII Wie geht’s weiter in der Märkischen Spitze? (mündl. Anfrage)

0486/VIII Zum Trimm-Dich-Pfad (mündl. Anfrage)

0487/VIII Zur Verkehrsbelastung der Windthorststraße (mündl. Anfrage)

0511/VIII Zu Einschulungsuntersuchungen (große Anfrage)

0514/VIII Zum Sturmtief Xavier und seinen Folgen in Marzahn-Hellersdorf (große Anfrage)

0542/VIII Marzahn-Hellersdorf ins digitale Zeitalter führen (Antrag)

0543/VIII Sicherheitsempfinden erst nehmen – Es werde Licht! (Antrag)

0547/VIII Wie weiter mit dem Biesenhorst? (große Anfrage)

0548/VIII Personalmanagement im Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf I (große Anfrage)

0556/VIII Personalmanagement im Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf II (große Anfrage)

0558/VIII Nicht zögern: Theater am Park eine Chance geben und notwendiges Gutachten erstellen (Antrag)

0559/VIII Wie geht’s weiter in den Anwohnerparkzonen der IGA? (mündl. Anfrage)

0599/VIII Wohnungsbauoffensive – staatlich geförderter Wohnungsbau auch für Insekten (Antrag)

0639/VIII anlassbezogene temporäre Videoüberwachung in Marzahn-Hellersdorf (Antrag, über den Hauptausschuss initiert)

0653/VIII Zur Verkehrsregelung Rapsweg, Kreuzung Gerstenweg (große Anfrage)

0723/VIII Verkehrsregelung Rapsweg (Antrag)

0767/VIII Umgehende Öffnung des Rapsweges (Antrag)

0759/VIII Zu: www.kita-suche.berlin – Kitas finden leicht gemacht, zukünftig auch Kitaplätze? (mündl. Anfrage)

0758/VIII Erweiterung der Aufgabenkompetenzen für MitarbeiterInnen des Ordnungsamtes (Antrag)

0824/VIII Ausgeschaltete Laternen wieder aktivieren (Antrag)

0831/VIII Zu Anwohnerparken Landsberger Tor (mündl. Anfrage)

0832/VIII Zur Ordnung und Sauberkeit am Biesdorfer Baggersee (mündl. Anfrage)

0833/VIII Zur Schließung des Bürgeramts Helle Mitte (mündl. Anfrage)

0834/VIII Zu illegal aufgestellten Altkleidercontainern (mündl. Anfrage)

0829/VIII Zur aktuellen Leistungsfähigkeit des Bauamtes. Was kann der Bezirk noch bauen, planen und ausschreiben? (große Anfrage)

0888/VIII Personalnot im Bezirksamt – kooperieren statt konkurrieren – Beteiligung an landesweiten Bewerbungsverfahren (Antrag)

0912/VIII Zur neuen Fernbushaltestelle: Mit dem Fernbus vom S-Bhf. Ahrensfelde nach Usedom (mündl. Anfrage)

0940/VIII Zur Kriminalitätsstatistik an U-Bahnhöfen in Marzahn-Hellersdorf (große Anfrage)

0946/VIII Möglichkeiten für mobilitätseingeschränkte Menschen verbessern (Antrag)

0947/VIII Sicherheitskonzept an Bahnhöfen in Marzahn-Hellersdorf (Antrag)

1022/VIII Zu: Parkdruck am Landsberger Tor (mündl. Anfrage)

1023/VIII Zur Umsetzung des Bürgerhaushaltes 2018/19 (mündl. Anfrage)

1033/VIII Geschäftsordnung der Bezirksverordnetenversammlung Marzahn-Hellersdorf von Berlin für die VIII. Wahlperiode (GO BVV) hier: Speicherung und Veröffentlichung des Livestreams – Änderungen in § 33 (Antrag)

1050/VIII Verringerung der Unfallgefahr in Kreuzungsbereichen Akazienallee/Hultschiner Damm/Bergedorfer Straße (Antrag)

1051/VIII Änderung aller Bebauungspläne der MuF-Standorte (Antrag)

1057/VIII Zur Sanierung der Grundschule am Bürgerpark (große Anfrage)

1083/VIII Zu: Fünf Autobrände in zwei Wochen im Kienbergviertel – es reicht! (mündl. Anfrage)

1085/VIII Zu Platzverweisen des Ordnungsamtes (mündl. Anfrage)

1086/VIII Zu: Wie sicher ist die Arbeit des Ordnungsamtes? (mündl. Anfrage)


kleine Anfragen

KA-114/VIII Zum Spielplatzneubau Dürergärten

KA-212/VIII Zum Beleuchtungskonzept im Bürgerpark Marzahn

KA-361/VIII Zum Bebauungsplan 10-13

KA-362/VIII Zu Genehmigungen von Wohnungsbauvorhaben in Marzahn-Hellersdorf