SPD vor Ort



Logo


Facebook

Aktuelles

Ein Anfang ist gemacht!...

Ganz im Sinne der Forderungen unserer Fraktion in der BVV tut sich was in puncto Eind...

Jugendgefährdende Shis...

Die SPD-Fraktion der BVV Marzahn-Hellersdorf bringt den Unmut des Nordmarzahner Kieze...

Gefährdete Ämter mit ...

Vor dem Hintergrund jüngster Attacken auf Mitarbeiter des Ordnungsamtes erscheint de...

Sicher einkaufen im „...

Dass kriminelle Jugendgangs an und in der Marzahner Shopping-Mall „EASTGATE“ ihr ...

Links

Sicherheitsempfinden ernst nehmen – Es werde Licht!

„Im Gespräch mit Bürgerinnen und Bürgern werden wir auf dunkle Ecken im Bezirk immer wieder angesprochen. Das zeigt, dass dies ein ernstes Thema ist und der Bezirk stärker handeln muss als bisher. Bereits in der vergangenen Wahlperiode haben wir das Bezirksamt auf die verschiedensten Ecken hingewiesen. Das Problem wurde aber leider nicht kleiner, sondern im Gegenteil die Hinweise der Bürger mehren sich. Wir wollen mit unserer gemeinsamen Aktion diese Hinweise bündeln und den Verantwortlichen die Wichtigkeit der Problematik verdeutlichen, damit in diesem Punkt endlich mehr getan wird.“ Ulrich Brettin, Fraktionsvorsitzender

Daher stellte der Fraktionsvorsitzende Ulrich Brettin, zusammen mit dem haushaltspolitischen Sprecher Paul Kneffel und der verkehrs- und umweltpolitischen Sprecherin Marlitt Köhnke für die SPD-Fraktion den Antrag, dass an den folgenden Orten im Bezirk eine bessere Straßenbeleuchtung installiert wird. Die Orte wurden der SPD-Fraktion dabei von Bürgerinnen und Bürgern, die aufgrund der Lichtaktion der Fraktion zusammen mit dem Abgeordneten Sven Kohlmeier, gemeldet wurden.

Kennen Sie weitere Orte, an denen es einer besseren Beleuchtung bedarf?

Dann schreiben Sie uns einfach eine Mail an lichtaktion@sven-kohlmeier.de


Installation von neuen Laternen:

– Tangermünder Straße

– Arneburger Straße

– Jerochower Straße

– Oberfeldstraße

– Heesestraße

– Kastanienallee

– Kyritzer Str. (Parkplatz gegenüber der Hausnummer 18-26)

– Lion-Feuchtwanger-Str.

– Borkheider Str.

– Pilgramer Str.

Martin-Riesenburger-Str. (zwischen den graden Hausnummern 16-28) [Bürgerhinweis kam nach der Antragsstellung und wird bei den Beratungen in den Ausschüssen ergänzt]

Lampenreparatur:

– Florastraße (zwischen Am Rosenhag und Albrecht-Dürer-Straße)

– Gaslaterne Adolfstr. 12

– Heesestraße

– Helene-Weigel-Platz

– Blumberger Damm/Hennickendorfer Weg

– Theaterplatz