SPD vor Ort



Logo


Facebook

Aktuelles

Stellenausschreibung f...

Die SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung Marzahn-Hellersdorf sucht ab so...

Wir trauern um Ulrich B...

Wir, die Mitglieder der SPD-Fraktion Marzahn-Hellersdorf, trauern um unser jahrelange...

Arbeitsfähigkeit des G...

Gesundheitsämter tragen in Deutschland eine große Verantwortung. Neben der Kontroll...

Stellungnahme zu einem ...

Am 14. Februar 2020 hat das Büro der SPD-Fraktion Marzahn-Hellersdorf ein Brief erre...

Kiezinfo zum Fliegenden...

Vielleicht haben Sie es schon aus den Medien gehört. In naher Zukunft wird es eine S...

Bezirksamt schläft bei...

Der SPD-Fraktion ist nicht entgangen, wo den Kausldorferinnen und Kausldorfern dieser...

Links

Sportlerinnen und Sportler in Marzahn-Hellersdorf werden geehrt – ein sportpolitisches Zeichen

Datum: 25. Januar 2020 | Kategorie: Ausschuss für Sport

Bereits seit vielen Jahren zählt die Ehrung von Sportlerinnen und Sportlern im Stadtbezirk Marzahn-Hellersdorf zu den besonderen Aktivitäten der Sportleistungsförderung im NordOsten Berlins. Mit Beginn dieser Legislaturperiode wurde nicht nur Gordon Lemm neuer Bezirksstadtrat für Jugend, Schule und Sport; auch der neue Vorsitzende des Bezirkssportbund Jan Lehmann übernimmt in seiner ’neuer‘ Funktion als Vorsitzender des Bezirkssportbundes die besondere Aufgabe, sich für die Stärkung der Sportbegeisterten, Vereine und anderen Akteure im Bezirk intensiv auseinanderzusetzen (http://www.bsb-mahe.de)

Am Freitag, dem 24. Januar 2020, ab 18:00 Uhr konnte auch die Veranstaltung „Ehrung verdienstvoller Sportlerinnen und Sportler des Bezirks Marzahn-Hellersdorf“ in alter Tradition einen wichtigen Beitrag für die Sportförderung im Bezirk leisten. Circa ein Jahr lang bereitete eine kleine Gruppe, bestehend aus Mitarbeiter/-innen des Bezirksamt und Kulturaktiven der Bezirksverordnetenversammlung, die Veranstaltung vor.

Es ist ein sportpolitisches Zeichen, dass die Sportlerehrung dank der BVV in der Zukunft durch 3000,00 Euro mehr unterstützt wird. Wir haben uns als SPD-Fraktion dafür stark gemacht, um das sportliche Engagement unserer Kleinen und Großen im Bezirk noch stärker zu würdigen“, so Axel Hoppe der sportpolitische Sprecher der SPD-Fraktion. In der Januarsitzung 2020 ist die BVV einem Vorschlag aus dem Sportausschuss entsprechend gefolgt.

Im Rahmen der Sportlerehrung wurden verschiedenen Preisträger/-innen nicht nur in unterschiedlichen Kategorien. Neben dem Erreichen vorbildlicher Leistungen – unterschieden in Alterskohorten – wurde auch das Engagement in den verschiedenen Sportvereinen (bspw. Kassier/-innen) selbst ausgezeichnet.

Die SPD-Fraktion sieht in der Förderung von Sportaktivitäten einen besonderen Schwerpunkt kommunalpolitischer Aufgaben. Insbesondere die jüngsten Ergebnisse der bezirklichen Einschulungsuntersuchungen zeigen, dass Kinder mit Eintritt in das Schulleben über erhebliche motorische Herausforderungen verfügen.