SPD vor Ort



Logo


Facebook

Aktuelles

Es werde Licht in Kauls...

Kommentar zum Antrag „Bau einer Beleuchtung für den Weg von der Weg vom U- und S-B...

Kriminalität an Bahnh...

Die Anzahl von Körperverletzungen an U-Bahnhöfen in unserem Bezirk ist deutlich ges...

Kultur in Marzahn-Helle...

Die SPD-Fraktion engagiert sich nicht erst seit Beginn der Wahlperiode 2016-2021 mit ...

Es werde Licht in Marza...

Vor ca. einem Jahr haben Sven Kohlmeier und die BVV-Fraktion eine Kampagne gestartet:...

Links

Tag der Städtebauförderung am 5. Mai 2018 – SPD feierte mit Babel e.V. den Beginn der Sanierung des Hauses

Datum: 7. Mai 2018 | Kategorie: Aktuelles

Acht lange Jahre kämpfte der interkulturelle Verein Babel e.V. darum, dass die vom Bezirksamt gemietete ehemalige DDR-Kita, saniert und für die neuen Angebote  umgebaut wird. Die SPD hat den Verein mit Anträgen und Anfragen in der BVV  tatkräftig unterstützt. Nun ist es endlich soweit: die Planungen sind abgeschlossen und in diesem Jahr soll die Bautätigkeit beginnen. Es stehen 3,5 Mio € für den Umbau zur Verfügung. Die Gelder werden vom Bund und vom Land Berlin zur Verfügung gestellt. Der Architekt Timo Klumpp stellte die Umbaumaßnahmen vor.  Es wird zukünftig ein Theaterraum, mehrere Veranstaltungsräume, einen abgeschlossenen Bereich für die Musikschule und einen Aufzug geben (Barrierefreiheit), um nur einige Umbaumaßnahmen zu nennen. Außerdem können die Erdgeschossräume bei Bedarf zum Garten hin geöffnet werden. Der Verein will seine Angebote für gutes nachbarschaftliches Miteinander von Einheimischen und Zugewanderten während der Baumaßnahmen fortführen, so informierte Dr. Mekonnen Shiferaw, der Geschäftsführer des Vereins. Zu den Gästen der Veranstaltung gehörten der SPD-Bezirksstadtrat Gordon Lemm, die Senatorin Katrin Lompscher  (Linke), die Bezirksbürgermeisterin Dagmar Pohle (LINKE) und die ehemalige Ausländerbeauftragte Dr. Babara John.

 

Marlitt Köhnke

Vors. Integrationsausschuss