SPD vor Ort



Logo


Facebook

Aktuelles

Es werde Licht in Marza...

Vor ca. einem Jahr haben Sven Kohlmeier und die BVV-Fraktion eine Kampagne gestartet:...

Personalnot im Bezirksa...

Das Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf hat ein gravierendes Stellenbesetzungsproblem. Daf...

Festveranstaltung – 1...

Zum 11.Mai 2018 haben das Bezirksamt und die Ost-West-Begegnungsstätte -Schloss Bies...

Tag der Städtebauförd...

Acht lange Jahre kämpfte der interkulturelle Verein Babel e.V. darum, dass die vom B...

Links

Zur geplanten Jugendfreizeiteinrichtung in der Landsberger Straße – 0427/VIII

Zur geplanten Jugendfreizeiteinrichtung in der Landsberger Straße – 0427/VIII

Datum: 18. Juli 2017 | Kategorie: Anfragen, Jugendhilfeausschuss

mündliche Anfrage von Jennifer Hübner in der BVV am 13.07.2017


Ich frage das Bezirksamt

 

Wie lautet der aktuelle Stand des Bezirksamtes zur Planung einer neuen Jugend-freizeiteinrichtung in der Landsberger Straße?


Begründung:

Im Mittelpunkt der Beschlussfassung der Bezirksverordnetenversammlung vom 21.02.2013 steht die Anmeldung der Investitionsplanung für die Jahre 2013 – 2017. Auch der Neubau einer Jugendfreizeiteinrichtung in der Landsberger Straße (Mahlsdorf) ist Gegenstand der Planung. Bereits damals weist der Stadtteil eine Fehlbedarfsversorgung von 437 Plätzen im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit auf. Vorhandene Immobilien zur Implementierung von Angeboten der Kinder-, Jugend- und Familienförderung existieren vor Ort ebenfalls nicht.