Baustart für Hellersdorfer Quartier

Der Boulevard bekommt neue Freiflächen und einen zentralen Platz. Gleich nebenan entsteht eins der größten Wohnbauprojekte im Bezirk.

Berlin. In der Kastanienallee in Hellersdorf starten nun die Bauarbeiten: Bis zum Sommer 2021 werden hier Bewegungs- und Aufenthaltsflächen errichtet, Spielplätze erneuert und der zentrale Platz am Boulevard aufgewertet.

Dieser zentrale Platz soll vermehrt als Anlaufstelle von der Nachbarschaft angenommen werden. Es werde ein multifunktionaler Ort im Zentrum des Boulevards entstehen, der für Veranstaltungen sowie als Treffpunkt geplant ist, sagt eine Sprecherin der Deutsche Wohnen Immobilien Management GmbH, die das Projekt gemeinsam mit dem ansässigen Quartiersmanagement durchführt. Aufgewertet werden soll der Platz durch die Schaffung neuer Spielplätze und Bewegungsflächen. So sind für den nördlichen Teil Parkour-Übungselemente vorgesehen, im südlichen Teil soll ein Calisthenics-Platz entstehen.

Insgesamt 600 000 Euro werden die Umbaumaßnahmen kosten. Das Quartiersmanagement Boulevard Kastanienallee teilt sich die Kosten mit der Deutsche Wohnen. „In Marzahn-Hellersdorf sind wir einer der großen Vermieter“, sagt Geschäftsführerin Stefanie Koch. „Wir haben bereits mit Konzeption, Beteiligungsverfahren und Maßnahmenplanung einen weiten Weg hinter uns.“

Auf dem Gut Hellersdorf nebenan entstehen 1500 Wohnungen

In die Umgestaltung des Kastanienboulevards seien auch viele Vorschläge der Anwohner aus Beteiligungsformaten aus den Jahren 2017 und 2018 eingeflossen, sagt Marzahn-Hellersdorfs Bezirksbürgermeisterin Dagmar Pohle (Linke). „Gemeinsam mit dem Neubau von Wohnungen auf dem Boulevard wird sich damit das öffentliche Bild deutlich wandeln.“

Die Kastanienallee erstreckt sich auf gut 900 Metern von der Hellersdorfer Straße bis zur Zossener Straße. Im Norden grenzt sie an eins der größten Wohnbauprojekte im Bezirk, das Gut Hellersdorf mit 1 500 geplanten Wohnungen, während sie im Süden unmittelbar an der Hellen Mitte vorbeiführt. Schon länger bemängeln die Hellersdorfer, allen voran die SPD-Fraktion, den Zustand des zentralen Platzes in Hellersdorf und fordern dessen Aufwertung. Mit dem Umbau der Kastanienallee scheint nun ein erster Schritt in diese Richtung unternommen.

Autorin: Julia Hubernagel

Link zum Originaltext: https://www.morgenpost.de/bezirke/marzahn-hellersdorf/article230328354/Hellersdorfer-Kastanienallee-wird-umgestaltet.html



SPD vor Ort

Standort

SPD auf Facebook

direkt öffnen

Aktuelles

Ortsumfahrung Ahrensfel...

SPD fordert zügigen Bau der Ortsumfahrung Ahrensfelde, um den Verkehrskollaps zu ver...

Initialzündung der SPD...

Berlin, 17.09.2020 – Kinder- und Jugendclubs in ganz Berlin, können die Turnha...

Kinder und Jugendliche ...

Berlin, 07.09.2020 – Die Kinder- und Jugendarbeit wird seit Beginn des Jahres durch...

Kinder- und Jugendparla...

Tempelhof-Schöneberg und Charlottenburg-Wilmersdorf haben es vorgemacht, nun bekommt...

Links