AfD wird Verantwortung in der BVV nicht gerecht – Ausschuss-Schriftführung bereits nach einem Monat wieder niedergelegt

Nach nur einem Monat nach seiner Wahl legt der von der AfD nominierte und durch die Wahl bestätigte Schriftführer im Ausschuss für Klimaschutz, Umwelt, Natur, Tier- und Artenschutz, Verkehr sein Wahlamt nieder. Damit wird die AfD-Fraktion ihrer Verantwortung in einem der arbeitsreichsten Ausschüsse in der BVV nicht gerecht. Vorausgegangen waren kritische Hinweise wegen Ungenauigkeiten und relevanter Fehler in der Protokollführung.

Eike Arnold, verkehrspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion, erklärt: „Die Niederlegung des Schriftführer-Postens nach so kurzer Zeit fügt sich in das Bild ein, welches diese Fraktion in dieser Wahlperiode bislang abgeliefert hat. Die Fraktion fällt durch die Missachtung von grundlegenden Verfahrensweisen auf, beispielsweise bei der Wahl eines geeigneten Bezirksamtskandidaten, für den sie das Vorschlagsrecht hat. Die AfD blockiert durch ihr Handeln die Arbeit des Bezirksamtes und in manchem Ausschuss. Dies ist unverantwortlich gegenüber den Wählerinnen und Wählern“, so Arnold, der auch Vorsitzender im Ausschuss für Klimaschutz, Umwelt, Natur, Tier- und Artenschutz, Verkehr ist.

In einer Sondersitzung am 07. April soll eine neue Schriftführung im Ausschuss für Klimaschutz, Umwelt, Natur, Tier- und Artenschutz, Verkehr gewählt werden. Das Vorschlagsrecht liegt weiter bei der AfD.



Freibad

Standort

SPD vor Ort

Standort

Aktuelles

Bild vom Wuhlewanderweg. Text: "SPD Fraktion MaHe"
Unsere Ziele für die P...

Wir als SPD-Fraktion setzen uns für ein leistungsfähiges und gut ausgestattetes Str...

Bild von mehreren Kinderhänden, die übereinander liegen. Text: "Pressemitteilung"
Neue Maßstäbe für Be...

Auf Initiative der SPD- Fraktion wurde in der vergangenen Sitzung der Bezirksverordne...

Motorik bei Kindern fö...

Die Berliner Woche befasst sich in dem Artikel mit einem überfraktionellen Antrag vo...

Herzenssache Europa

Oft erscheint die Europäische Union sehr weit weg, dabei haben etliche Entscheidunge...

Bild von sechs Händen, die sich in der Mitte treffen. Text: "Aus der Presse"
Walter Gauks gibt Vorsi...

In diesem Artikel geht es um die Diskussion um den Verein Lyra Marzahn e.V.. Dieser h...

Links