Bild vom Innenhof in der Lily-Braun-Straße. Im Vordergrund ein Bauzaun. Text: "Pressemitteilung"

Anwohner*innen nicht einfach übergehen: gerechte Gestaltung der Innenhofbebauung der Lily-Braun-Straße

Datum: 25. Mai 2023 | Kategorie: Aktuelles, Pressemitteilungen

In der heutigen Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung wurde mehrheitlich auf Initiative der SPD-Fraktion beschlossen, dass das Bezirksamt eine für die Anwohnerinnen und Anwohner sowie für die Natur gerechte Lösung zum Erhalt des Innenhofs in der Lily-Braun Straße finden soll. Dies war ein gemeinsamer Antrag mit der CDU-Fraktion.

Auf dem Innenhof des Grundstücks der Lily-Braun-Straße 13,15 will die städtische Wohnungsbaugenossenschaft STADT UND LAND rund 150 Mietwohnungen errichten. Nach der Bekanntgabe des rechtsverbindlichen positiven Bauvorbescheids der STADT UND LAND war klar, dass die Bebauung des Innenhofs der Lily-Braun-Straße durch die STADT UND LAND oder auch durch den Senat nicht endgültig abgewendet werden kann.

Stephanie Inka Jehne, familienpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion und Mitglied des Hauptausschusses, erklärt: „Ich habe diesen Antrag nicht nur als Politikerin sondern auch als Anwohnerin der Lily-Braun-Straße geschrieben. Der schon in der vorhergehenden Legislatur erteilte Bauvorbescheid macht das Denken in Kompromissen nötig. Eine Blockrandbebauung die nur die Fläche betreffen würde, wo vorher die Garagen standen, wäre eine sozial und ökologisch vertretbare Kompromisslösung. Die STADT UND LAND täte gut daran sich nicht einfach über die Anliegen und Bedarfe ihrer Mieter hinweg zu setzen. Als SPD-Fraktion setzen wir uns für eine gerechte Bebauung des Innenhofs der Lily-Braun-Straße ein, damit die grünen Freiflächen unseres Bezirkes so weit wie möglich erhalten werden. Dies kommt vor allem den Anwohner*innen der Lily-Braun-Straße zugute, die den Verlust von wertvollen begrünten Innenhöfen fürchten. Neuer Wohnraum muss geschaffen werden, dennoch darf dies nicht auf Kosten der Grünen Lunge unseres Bezirkes gehen. Dafür müssen schnellstmöglich weitere Alternativgrundstücke geprüft werden, bei denen der Eingriff in die Struktur des Kiezes weniger tiefgreifend wäre.“



Freibad

Standort

SPD vor Ort

Standort

Aktuelles

Text: "Stellenausschreibung SPD Fraktion MaHe sucht eine:n Mitarbeiter:in im Fraktionsbüro"
Stellenausschreibung

Die SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung Marzahn-Hellersdorf sucht ab so...

Bild vom Wuhlewanderweg. Text: "SPD Fraktion MaHe"
Unsere Ziele für die P...

Wir als SPD-Fraktion setzen uns für ein leistungsfähiges und gut ausgestattetes Str...

Bild einer Person im Winter, die eine Kaffeetasse hält. Text: "Pressemitteilung"
SPD in Marzahn-...

Die SPD-Fraktion in der BVV von Marzahn-Hellersdorf wird die Aktion der Wärmestube i...

Bild einer Gruppe von Schüler*innen, die die Hand heben. Text: "Pressemitteilung"
Bezirkselternau...

Das Engagement des Bezirkselternausschusses Kita (BEAK) Marzahn-Hellersdorf wurde dur...

Bild vom Rathaus Marzahn. Text: "Newsletter Februar 2024"
Newsletter Februar 2024

Liebe Nachbarinnen, liebe Nachbarn, nach der winterlichen Sitzung im Januar sowie der...

Bild eines Schildes einer Spielstraße. Text: "Pressemitteilung"
Endlich handeln...

Die Sicherheit der Schülerinnen und Schüler hat für die SPD-Fraktion höchste Prio...

Links