Bild von spielenden Kindern. Text: "Pressemitteilung"

Auf die Spielplätze – fertig – los! Weil es für Familien wichtig ist!

Datum: 17. November 2022 | Kategorie: Aktuelles, Jugendhilfeausschuss, Pressemitteilungen

Marzahn-Hellersdorf ist ein großartiger Familienbezirk. Es gibt eine Vielzahl verschiedener Freizeitangebote und eine gute Infrastruktur zur Unterstützung von Familien im Bezirk. Jedoch sind einige der Kitas und Spielplätze in keinem guten Zustand. Gerade eine Sanierung ist bei vielen unumgänglich. Für die SPD und die SPD-Fraktion in Marzahn-Hellersdorf steht fest: Wir wollen unseren familienfreundlichen Bezirk stetig besser machen! Daher unterstützen wir die Pläne, massiv in die Sanierung von Kindertagesstätten und Spielplätzen zu investieren.

Für das Jahr 2023 stehen rund 1,2 Millionen Euro für die Sanierung von Kitas und Spielplätzen in Marzahn-Hellersdorf zur Verfügung.

Im kommenden Haushaltsjahr 2023 stehen dem Bezirk insgesamt über 1,2 Millionen Euro für die Sanierungen von Kitas und Spielplätzen zur Verfügung. Rund 780.000 Euro kommen aus dem Kita- und Spielplatzsanierungsprogramm des Landes Berlin. Weitere Mittel in Höhe von rund 480.000 Euro stehen fest verplant für die Spielplatzsanierung zusätzlich zur Verfügung. Nicole Bienge (SPD), die bezirkliche Jugendstadträtin erklärt dazu: „Spielplätze und Kitas nehmen im Leben von Kindern einen besonderen Stellenwert ein. Sie verbringen hier viel Zeit, weshalb die Angebote auch für sie, ihre Familien sowie Betreuer:innen stimmen müssen. Sicherheit, interessante Spielmöglichkeiten und gute Sanitäreinrichtungen sind nur einige Punkte, die mit den 1,2 Millionen Euro verbessert werden müssen. Wenn die zuständige Senatsverwaltung den Projekten zustimmt, dann kann es schon sehr bald losgehen.“

Spielplätze und Kitas sind wichtige Orte für unsere Kleinsten

Die Spielplätze und Kindergärten sind jedoch viel mehr als Orte, an dem Kinder sich körperlich betätigen können. Sie sind darüber hinaus auch ein Treffpunkt, an dem wichtige soziale Kontakte geschlossen werden. Ein guter Zustand dieser Plätze ist daher unabdingbar. Stephanie Inka Jehne, Mitglied des geschäftsführenden Kreisvorstandes der SPD Marzahn-Hellersdorf und familienpolitische Sprecherin der Fraktion, ergänzt: „Wir müssen in die Kinder des Bezirks investieren. Dafür steht die SPD. Spielplätzen kommt hierbei eine besondere Bedeutung zu. Sie sind nicht nur Orte zum Spielen, sondern mindestens ebenso wichtig für soziales Erleben und Lernen. Gute und altersgerechte Spielplätze machen unseren Bezirk noch kinderfreundlicher und somit fit für die Zukunft.“



Freibad

Standort

SPD vor Ort

Standort

Aktuelles

Bild von Fahrradbügeln an der Straße. Text: "Aus der Presse"
Von Berlin-Mitte lernen...

In diesem Artikel geht es um eine kleine Anfrage der SPD-Fraktion zum Bau von Fahrrad...

Bild von Fahrradbügeln an der Straße. Text: "Aus der Presse"
Keine Fahrradbügel zum...

In diesem Artikel geht es um die Kleine Anfrage der SPD-Fraktion zu dem Bau von Fahrr...

Bild einer Berliner Straßenbahn. Text: "Pressemitteilung"
Mobilität weitergedach...

Seit September diesen Jahres steht den Bürgerinnen und Bürger von Marzahn-Hellersdo...

Im Ausschuss einstimmig...

Nachdem die Stadt Rostock mitgeteilt hat, dass sie die BUGA 2025 nicht ausrichten wir...

Links