Beleuchtung des Fußgängerüberweges Lea-Grundig-Straße zum Bürgerpark – 0301/VIII

Die BVV möge beschließen:

 

Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich bei den zuständigen Stellen für eine Beleuchtung des Fußgängerüberwegs von der Lea-Grundig-Straße zum Bürgerpark (Straßenbahnüberquerung) einzusetzen.


Begründung:

Unter dem Motto „Sicherheit im Wohn- und Geschäftsfeld“ fand bereits am 6. Mai 2015 eine Veranstaltung in der Jugendfreizeiteinrichtung „IMPULS“ statt. Bei der anschließenden Begehung wurden Probleme erkannt und aufgenommen. Dabei wurde unter anderem die nicht vorhandene Beleuchtung am Fußgängerüberweg von der Lea-Grundig-Straße zum Bürgerpark (gegenüber Rudolf-Leonhard-Straße) bemängelt. Bei Dunkelheit liegt der Überweg, mit dem auch die Straßenbahnschienen überquert werden, in völliger Dunkelheit. Dieses stellt auch nach Einschätzung des zuständigen Beamten der Verkehrslenkung des Bezirkes eine große Gefahr dar. Dieser Antrag wurde bereits in der VII. Wahlperiode beschlossen, aber nicht umgesetzt.


Von der BVV am 18.05.2017 beschlossen



Freibad

Standort

SPD vor Ort

Standort

Aktuelles

Stellenausschreibung f...

Wir suchen Dich! Bis zum 15. August bewerben...

Parteien warnen vor den...

Vor der Sommerpause sind in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) mehrere überfrak...

SPD-Antrag fordert zu k...

Ein Antrag der SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung zur Neugestaltung de...

Senat und Bezirksamt st...

Die Biesdorfer Promenade soll aufgewertet werden! So hat es die BVV mit den Stimmen d...

Klima-Ausschuss fordert...

Über Windkraftanlagen im Zuge der Energiewende wird in Deutschland seit Jahren gestr...

Links