Diskussion zur Beendigung des Kita-Ausbauprogramms des Landes Berlin

Am 02. Oktober 2020 hat uns der „Brandbrief gegen die Beendigung des Kita-Ausbaus in Berlin“ vom Paritätischen Wohlfahrtsverband Berlin erreicht. Wir, als SPD-Fraktion Marzahn-Hellersdorf diskutieren diese Thematik bereits seit Längerem kritisch und betrachten, genauso wie Sie, die Beendigung des Ausbaus von Berliner Kindertageseinrichtungen als Fehlentscheidung und bewerten die aktuelle Lage um fehlende Kita-Plätze als besorgniserregend.

21.12.2020 | Kategorie: Aktuelles
zum Artikel

SPD-Fraktion Marzahn-Hellersdorf bringt Unmut über den solidarischen Finanzierungsbeitrag von Kitas zum Ausdruck

Berlin, 17.11.2020 – Zu Beginn des Novembers 2020 wurde mehreren sozialen und freien Trägern von Kindertagesstätten der solidarische Finanzierungsbeitrag unangekündigt von ihren Konten abgezogen. Die SPD-Fraktion Marzahn-Hellersdorf stellt sich solidarisch an die Seite der betroffenen Träger und kritisiert die Senatsverwaltung für Jugend, Bildung und Familie für diesen fragwürdigen Vorgang. Kita- und Hortträger sollen Geld zurückerstatten Im Zuge der Corona-Pandemie blieben Kitas und Horteinrichtungen zwischen März und Juli dauerhaft geschlossen oder standen nur für die Notunterbringen von Eltern […]

17.11.2020 | Kategorie: Aktuelles
zum Artikel

Kreis und Fraktion der SPD Marzahn-Hellersdorf zu Auswirkungen der Corona-Maßnahmen auf Wirtschaft, Kultur und Familie im Bezirk

Berlin, 05.11.2020 – Auf der Bund-Länder-Konferenz vom 28. Oktober 2020, haben sich Bundesregierung und Ministerpräsident/-innen der 16 Länder auf neue Maßnahmen zur Bewältigung der Corona-Pandemie geeinigt. Auswirkungen der Maßnahmen werden insbesondere in den Kommunen zu spüren sein. Jetzt ist es Aufgabe der Kommunalpolitik, die Sorgen, Nöte, um die Pandemie, aber auch Auswirkungen des Lockdowns ernst zu nehmen und zu begleiten. […]

05.11.2020 | Kategorie: Aktuelles
zum Artikel

Open-Air-Maskenball zu Halloween

Das Jugendkulturzentrum „Die Klinke“ lädt heute Abend ab 18 Uhr zur Halloween-Feier auf der Wiese an der Bruno-Baum-Straße 72 ein. Bei dem Open-Air-Maskenball erwartet Gäste ein Feuerwerk aus Pyrotechnik, Lichtkunst, Rockmusik, Theater und experimentellen Klängen. Der Dresscode liegt auf der Hand: Maske tragen ist Pflicht. Die darf gern zum Outfit passen und muss den ganzen Abend auf der Nase bleiben. Bis vor wenigen […]

02.11.2020 | Kategorie: Ausschuss für Kultur und Weiterbildung
zum Artikel

Feuershow in Marzahn darf mit 300 Gästen doch stattfinden

Die Halloween-Feier des Marzahner Jugendkulturzentrums Klinke kann nun doch an diesem Sonnabend stattfinden. Das Team der Klinke wollte die Feuershow coronakonform im Freien, auf einer Fläche an der Bruno-Baum-Straße 72, stattfinden lassen. Doch die Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM) hatte die Nutzung als Grundstückseigentümerin untersagt. Aufgrund der steigenden Zahl an Corona-Infektionen habe man Bedenken angesichts einer Veranstaltung dieser Größenordnung gehabt, sagt […]

29.10.2020 | Kategorie: Ausschuss für Kultur und Weiterbildung
zum Artikel

Marzahn-Hellersdorf will UN-Kinderrechtskonvention konsequent umsetzen

In seiner Sitzung am 15. September hat das Bezirksamt beschlossen, dass Marzahn-Hellersdorf zur „Kinderfreundlichen Kommune“ werden soll. Das Verfahren zur Bewerbung des Bezirks an dem Programm des gleichnamigen Vereins soll noch in diesem Jahr eingeleitet werden. Auftrag dieses Programms – eine Initiative von Unicef, dem Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen – ist die konsequente Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention auf kommunaler Ebene. „Unser […]

07.10.2020 | Kategorie: Aus der Presse
zum Artikel

Kiezinfo zum Jugendclub in der Landsberger Straße

Liebe Nachbarinnen und Nachbarn, in Mahlsdorf Nord gibt es noch immer keine Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung. Kindern und Jugendlichen entgeht damit ein wichtiges Angebot für ihre Freizeitgestaltung. Wir, als SPD in Marzahn-Hellersdorf setzen uns bereits seit 2013 für den Bau eines Mahlsdorfer Kinder- und Jugendtreffs ein. Das Bezirksamt hat die Realisierung bisher immer wieder verschleppt und den Bau jetzt sogar gänzlich […]

zum Artikel

SPD-Fraktion zieht Bilanz: Jugendclubs spielen in der Baupolitik des Bezirks keine Rolle – SPD-Fraktion fordert endlich einen Paradigmenwechsel!

Die SPD-Fraktion Marzahn-Hellersdorf fordert das Bezirksamt auf, die bauliche Qualität der bezirklichen Kinder- und Jugendeinrichtungen endlich in den Blick zu nehmen. Die Bausubstanzen und baulichen Mängel der Jugendclubs sind katastrophal und verweisen auf ein deutliches Wegschauen der Bezirkspolitik, wie zwei Anfragen auf Bezirks- und Landesebene verdeutlichen.

24.09.2020 | Kategorie: Anfragen
zum Artikel

„Dieser Betrag war an Populismus nicht zu überbieten“, sagte die SPD-Fraktionsvorsitzende Jennifer Hübner.

Die AfD bezeichnet ihre politischen Wettbewerber gerne mal als Kartell von Altparteien. Der Vorwurf: Diese kümmerten sich nicht um die Interessen der Bürger*innen. Aber wie es die Partei wirklich mit der Bürgerbeteiligung hält, wurde in der jüngsten Bezirksverordnetenversammlung  (BVV) deutlich, in der ihr Verordneter Manfred Bittner einfach so die Aussetzung des Bürgerhaushalts 2022/23 empfahl. Angesichts der Coronakrise wisse man noch nicht, ob […]

23.09.2020 | Kategorie: Aus der Presse
zum Artikel

Initialzündung der SPD-Fraktion Marzahn-Hellersdorf erobert Berlin! Nach 6 Jahren Ringen können Träger der freien Jugendhilfe Sportanlagen endlich kostenfrei nutzen!

Berlin, 17.09.2020 – Kinder- und Jugendclubs in ganz Berlin, können die Turnhallen von nun an kostenfrei nutzen. Grund zur Freude für die etwa 51.500 Jugendclub-Besucher/-innen im Bezirk! Auf eine entsprechende Änderung der Sportanlagen-Nutzungsverordnung (SPAN), hat die SPD-Fraktion Marzahn-Hellersdorf bereits 2014 gedrängt. Die SPAN wird nur alle 5 Jahre neu angepasst. Nun ist es soweit. Der Stadtrad für Sport Gordon Lemm […]

zum Artikel

Kinder- und Jugendparlament soll im Frühjahr Arbeit aufnehmen

Tempelhof-Schöneberg und Charlottenburg-Wilmersdorf haben es vorgemacht, nun bekommt auch Marzahn-Hellersdorf ein eigenes Kinder- und Jugendparlament (KJP). Junge Menschen sollen damit mehr Gehör finden und mehr Mitbestimmung bekommen. „Ein Kinder- und Jugendparlament ist ein anderes Beteiligungsverfahren als der klassische Bezirksschülerausschuss, der natürlich ebenfalls sehr wichtig ist und klasse Arbeit macht. Kinder und Jugendliche sollten hier nicht auf ihr Dasein als Schüler […]

15.09.2020 | Kategorie: Aktuelles
zum Artikel

SPD Marzahn-Hellersdorf: „Alleingänge der CDU bringen das Projekt Freibad für Marzahn-Hellersdorf in Gefahr.“

Berlin, 11.09.2020 – Ein eigenes Freibad in Marzahn-Hellersdorf, der Herzenswunsch vieler Bürgerinnen und Bürger, rückt weiter in greifbare Nähe. Damit das Projekt auch wirklich zum Erfolg wird, warnt die SPD Marzahn-Hellersdorf vor Alleingängen, die das Projekt in Gefahr bringen. Zwei Standorte in engerer Auswahl Im Frühjahr 2020 hat das Bezirksamt die Ergebnisse der Machbarkeitsstu-die veröffentlicht. Demnach kommen drei Standorte für […]

11.09.2020 | Kategorie: Aktuelles
zum Artikel

Kinder- und Jugendparlament Marzahn-Hellersdorf kommt! SPD-Fraktion begrüßt zügige Umsetzung

Berlin, 01.09.2020 – Die Entwicklung eines Kinder- und Jugendparlamentes für den Bezirk Marzahn-Hellersdorf, geht auf eine Initiative der SPD-Fraktion aus dem November 2019 zurück. Zur. Freude der SPD-Fraktion gibt nicht mal ein Jahr später neue Informationen zum aktuellen Stand: Das Kinder- und Jugendparlament steht schon fast vor seiner Gründung. In einem halben Jahr soll es soweit sein. Mehr Beteiligung von […]

01.09.2020 | Kategorie: Aktuelles
zum Artikel

Versicherung kam für Schadenauf

Manche befürchteten sogar zwischenzeitlich den Abriss, doch Jugendstadtrat Gordon Lemm (SPD) und Sozialstadträtin Juliane Witt (Die Linke) hätten immer mit ihr in Kontakt gestanden und sich für den Standort eingesetzt. Beide Bezirkspolitiker waren auch bei der feierlichen Wiedereröffnung dabei. Dabei wurde zugleich ein Scheck überreicht. Nach einem Spendenaufruf durch die SPD-Fraktion kamen insgesamt 3522 Euro für das Blockhaus zusammen. Weil letztlich die Versicherung die Schadensumme übernahm, kann dieses Geld nun für weiteres Inventar und für zukünftige Reparaturarbeiten genutzt werden.

10.08.2020 | Kategorie: Aktuelles
zum Artikel

Mehr Angebote für Familien in Marzahn-Hellersdorf – Kita, Familienzentren und bald ein neues Familienfördergesetz!

In Marzahn-Hellersdorf gibt es sechs Kinder-, Jugend- und Familienzentren. Damit ist der Bezirk im berlinweiten Vergleich der Vorreiter.

zum Artikel


Freibad

Standort

SPD vor Ort

Standort

Aktuelles

Stellenausschreibung f...

Wir suchen Dich! Bis zum 15. August bewerben...

Parteien warnen vor den...

Vor der Sommerpause sind in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) mehrere überfrak...

SPD-Antrag fordert zu k...

Ein Antrag der SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung zur Neugestaltung de...

Senat und Bezirksamt st...

Die Biesdorfer Promenade soll aufgewertet werden! So hat es die BVV mit den Stimmen d...

Klima-Ausschuss fordert...

Über Windkraftanlagen im Zuge der Energiewende wird in Deutschland seit Jahren gestr...

Links