Berlin Balkon neugestalten – Damit Alle sich dort wohlfühlen!

Der Barnimhang zwischen Mahlsdorf und Kaulsdorf schaut auf eine circa 12.000 Jahre lange Geschichte zurück. Er ist wegen der guten Aussicht als Berliner Balkon bekannt. Dieser ist eine beliebte Spazierstrecke für viele Mahlsdorfer:innen sowie für Menschen, die das Gründerzeitmuseum besuchen. Leider ist dieser gesäumt von alten beschmierten Bänken und hat somit deutlich an Attraktivität eingebüßt. Das soll sich nun ändern!

05.07.2022 | Kategorie: Ausschuss für Stadtentwicklung
zum Artikel

Die sozialdemokratischen Highlights der Juni-BVV für Sie zusammengefasst!

Am Donnerstag tagte die letzte reguläre BVV vor der parlamentarischen Sommerpause. Als Priorität brachte die SPD-Fraktion die Erarbeitung eines Mobilitätskonzeptes für den Bezirk in den politischen Diskurs der BVV ein, doch auch diverse Anträge aus dem Bereich der Jugend-, Gesundheits- oder Stadtentwicklungspolitik standen auf der Tagesordnung.

zum Artikel

Der Weg zu einem Freibad in Marzahn-Hellersdorf

Das Thema „Ein Freibad für Marzahn-Hellersdorf“ ist schon länger eines der Themen der SPD-Fraktion Marzahn-Hellersdorf. Bereits im Februar 2014 hat die SPD-Fraktion einen Antrag zur Errichtung eines Freibades gestellt. In der folgenden Übersicht werden die Schritte der SPD-Fraktion sowie SPD Marzahn-Hellersdorf, die zu einem Freibad führten chronologisch zusammengefasst. Angefangen wird mit den neusten Ereignissen!

31.08.2021 | Kategorie: Ausschuss für Sport
zum Artikel

Kiezinfo zur Situation am Buckower Ring

die Parkplatzsituation am Buckower Ring ist schon seit vielen Jahren ein großes Problem. Besonders in den frühen Abendstunden ist es als berufstätiger Mensch schwierig, einen Parkplatz im Umkreis zu bekommen. Ein weiteres Problem ist, dass die Parkplätze durch die Nutzung von den Mitarbeiter/-innen und Besucher/-innen des angrenzenden Seniorenheimes sowie Nutzer/-innen der Sporthalle weiter verknappt werden.

zum Artikel

Mahlsdorfer Bildungscampus lässt länger auf sich warten.

Wie alles-mahlsdorf.de berichtet, verschiebt sich der Zeitplan des geplanten Bildungscampus an der Pilgramer Straße. Auf dem rund 30.000 Quadratmeter großen Grundstück sollen mehrere Gebäude für 2000 Lernende entstehen. Die Eröffnung war für 2022 angesetzt. Derzeit wuchert das Grundstück jedoch zu. Laut Anja Best, Geschäftsführerin der Bildungscampus Verwaltung, gehen die Verzögerung auf die Einschränkungen durch die Corona-Pandemie zurück. „Geschäfts- und Projektpartner konnten nicht wie geplant […]

04.08.2021 | Kategorie: Aus der Presse
zum Artikel

Keine weitere Zeit beim Bau des Freibads verlieren! Bebauungsplanverfahren zügig einleiten!

Der Bau eines bezirklichen Kombifreibads ist seit vielen Jahren ein wichtiges Vorhaben der SPD in Marzahn-Hellersdorf. Im Oktober letzten Jahres sprach sich die Bezirksverordnetenversammlung mehrheitlich für den Vorschlag der SPD-Fraktion aus, ein Freibad am Jelena-Santic-Park zu errichten. Allerdings wurde der Standort des Kombi-Bades nach wie vor nicht offiziell bestätigt, welches die Aufstellung des nun notwendigen Bebauungsplanverfahrens verhindert. Kreis und Fraktion […]

05.07.2021 | Kategorie: Aktuelles
zum Artikel

Marzahn-Hellersdorf lehnt weitere öffentliche Grillplätze in Grünanlagen ab

Sich mit Freunden zu treffen und zu grillen, macht für viele Berliner einen perfekten Sommerabend aus. Wer keinen eigenen Garten besitzt, kann in vielen Berliner Bezirken in Parks ausweichen. In Marzahn-Hellersdorf gibt es jedoch nur einen einzigen öffentlichen Grillplatz nahe dem Kletterfelsen im Eichepark.  Das vorhandene Angebot reicht den Fraktionen die Linke und SPD bei Weitem nicht aus. „Grillen ist […]

21.06.2021 | Kategorie: Aus der Presse
zum Artikel

Kulturelle Aufwertung des Helene-Weigel-Platz! Openair-Kino in den Sommermonaten!

Berlin, 15.06.2021. Der Helene-Weigel-Platz ist bis auf wenige Ausnahmen bislang kaum kulturell erschlossen. Mit der Schließung des Kinos Sojus und des alten Ratskellers sind in den vergangenen Jahrzehnten zwei wichtige nachbarschaftliche Treffpunkte weggefallen. Auch die Jugendfreizeiteinrichtung Springpfuhlhaus wurde vor vielen Jahren als Begegnungsstätte geschlossen. Um die kulturelle Teilhabe vor Ort zu stärken, fordert die SPD-Fraktion das Bezirksamt auf, sich für […]

15.06.2021 | Kategorie: Aktuelles
zum Artikel

Sofortige Entmüllung und kulturelle Erschließung des Helene-Weigel-Platz! Mehr Dialog mit den Anwohnerinnen und Anwohnern!

Der Helene-Weigel-Platz am S-Bahnhof Springpfuhl ist einer der wichtigsten Plätze des Bezirks. Dass das Bezirksamt dies anscheinend anders sieht, zeigte bereits der verwahrloste Springpfuhlpark vor zwei Jahren und nun der katastrophale Zustand rund um das Kino Sojus. Statt einer kulturellen Aufwertung sollen auf dem Gelände nun zwei weitere neunstöckige Hochhäuser mit Supermarkt sowie ein neues Parkdeck entstehen. Die SPD-Fraktion Marzahn-Hellersdorf […]

02.06.2021 | Kategorie: Aktuelles
zum Artikel

Kiezinfo zur Turnhalle der Friedrich-Schiller-Grundschule

Liebe Nachbarinnen und Nachbarn, eine sehr gute Nachricht erreicht Sie in diesen Tagen: Die Turnhalle der Friedrich-Schiller-Grundschule bleibt nicht, wie zunächst angenommen, dauerhaft geschlossen, sondern ist bald wieder benutzbar! Im Herbst 2020 wurden bei einer routinemäßigen Überprüfung statische Mängel am Turnhallengebäude der Friedrich-Schiller-Grundschule in Mahlsdorf-Nord festgestellt. Daraufhin wurde diese bis auf weiteres geschlossen. Die bereits eingeplante Sanierung musste aufgrund von […]

29.04.2021 | Kategorie: Aktuelles
zum Artikel

SPD-Fraktion begrüßt Wiedereröffnung der Helmuth-Behrendt-Schwimmhalle am 24. Mai

Gute Nachrichten für Vereine, Schüler/-innen und Schwimmbegeisterte: Am 24. Mai öffnet die Helmuth-Behrendt-Schwimmhalle am Helene-Weigel-Platz voraussichtlich wieder ihre Türen für Besucher/-innen. Die SPD-Fraktion begrüßt die anstehende Wiedereröffnung, da Marzahn-Hellersdorf in Sachen Badespaß und Schwimmen berlinweit nach wie der am schlechtesten ausgestattete Bezirk ist. Wiedereröffnung positive Nachricht für Schulen und Vereine Fast zwei Jahre ist die Helmuth-Behrendt-Schwimmhalle bereits geschlossen. Die prognostizierte […]

06.04.2021 | Kategorie: Aktuelles
zum Artikel

BVV will Seilbahn in den ÖPNV integrieren

Dass die Seilbahn am Kienberg ein Wahrzeichen für Marzahn-Hellersdorf ist, darüber waren sich in der BVV am vergangenen Donnerstag fast alle einig. Kein Wunder, denn schließlich war das Thema bereits Anfang des Jahres Gegenstand zahlreicher Pressemitteilungen aus der Politik gewesen. Sämtliche Parteien schienen mit dem Thema ins Wahlkampfjahr 2021 gondeln zu wollen. Mit einem Antrag hatte die Fraktion der SPD die Seilbahn […]

30.03.2021 | Kategorie: Aus der Presse
zum Artikel

Einsatz der SPD-Fraktion hat Erfolg! Kaulsdorfer Kiosk am S-Bahnhof übernimmt Post-Dienstleistungen! Einige Hausaufgaben stehen noch an!

Berlin, 23.03.2021. Gute Nachrichten aus Kaulsdorf: Der Einsatz der SPD-Fraktion Marzahn-Hellersdorf hat sich gelohnt. Der Kiosk am S-Bahnhof Kaulsdorf wird ab April zu einem Post-Shop erweitert. Damit bleibt auch nach der Schließung des „Fairkauf-Marktes“ ein Postangebot im Umfeld des S-Bahnhofs Kaulsdorf erhalten. „Ein wahrer Erfolg!“, finden Liane Ollech, wirtschaftspolitische Sprecherin und Jan Lehmann, Finanzexperte und Bürgerdeputierter im Hauptausschuss der SPD-Fraktion […]

zum Artikel

Marzahn-Hellersdorf als kulturelles Schlusslicht in Berlin? Openair- und Clubkultur nicht weiter verschlafen!

Berlin ist für seine Clubszene weltweit bekannt. Nur am Stadtrand in Marzahn-Hellersdorf bekommt man davon seit Jahrzehnten nichts mit. An fehlenden Flächen oder fehlenden Engagement der Kulturschaffenden liegt das nicht. Die SPD-Fraktion fordert das Bezirksamt nun zu einen Paradigmenwechsel auf: „Größere Clubs und Freiluftveranstaltungen braucht es immer und überall in der Stadt, mit und ohne Corona und auch in unserem Bezirk,“ so Jennifer Hübner, Vorsitzende des BVV-Ausschusses für Kultur und Weiterbildung.

22.03.2021 | Kategorie: Aktuelles
zum Artikel

Verkehrssituation an der Ingolstädter Straße entlasten! – Lebensqualität der Anwohnerinnen und Anwohner erhöhen!

Die Ingolstädter Straße ist als Durchgangsstraße einem immer weiter zunehmenden Autoverkehr ausgesetzt. Dies beeinträchtigt nicht nur die Lebensqualität der Anwohner und Anwohnerinnen, sondern führt auch immer wieder zu gefährlichen Situationen im Straßenverkehr. Das Bezirksamt ist in dieser Angelegenheit zu lange untätig geblieben. Deshalb fordert die SPD-Fraktion, konkrete Maßnahmen zu entwickeln, um die Verkehrssituation vor Ort zu entlasten! Bezirksamt muss Maßnahmen […]

11.03.2021 | Kategorie: Aktuelles
zum Artikel


Freibad

Standort

SPD vor Ort

Standort

Aktuelles

Stellenausschreibung f...

Wir suchen Dich! Bis zum 15. August bewerben...

Sicherheit für alle Sc...

Das Thema Schulwegsicherheit ist neben dem Schulneubau eines der zentralen Herausford...

Die sozialdemokratische...

Am Donnerstag tagte erneut die Bezirksverordnetenversammlung im Arnd-Bause-Saal des F...

Mehr Stopps für Region...

Marzahn. Die S-Bahnhöfe Marzahn und Ahrensfelde könnten zum Regionalbahnhof ausgeba...

Modellprojekt in der Le...

Mahlsdorf. Die Fraktionen von SPD und B’90/Grüne in der Bezirksverordnetenversamml...

Links