CDU auf dem Holzweg: Baumfällungen an der Bodo-Uhse-Straße rechtmäßig!

Datum: 13. September 2022 | Kategorie: Aktuelles, Pressemitteilungen

Die lautstark vorgetragene Forderung der CDU nach einer Sondersitzung des Ausschusses für Klimaschutz, Umwelt, Natur, Tier- und Artenschutz, Verkehr wegen der Fällung von vier Bäumen an der Bodo-Uhse-Straße ist von ihr zurückgezogen worden. In der Diskussion im Stadtentwicklungsausschuss am vergangenen Freitag und der Übergabe wichtiger Dokumente wurde die Fällung als rechtlich einwandfrei belegt. Die CDU hat einsehen müssen, dass sich dieses Thema nicht zum politischen Angriff eignet, zumal es keinen neuen Informationsstand zum Stand vor der Sommerpause vorlag, den die Bezirksstadträtin gegeben hatte.

Die Prüfungen der Fällungen von vier Bäumen waren schon zu Jahresbeginn auf den Weg gebracht worden. Für eine sichere Feuerwehrzufahrt waren sie leider unumgänglich. Vor der Fällung hatte es darüber hinaus eine weitere Begutachtung der Bäume gegeben. Fortpflanzung- und Lebensstätten für Vogelarten sind dabei nicht entdeckt worden. Ein Eingriff in den Artenschutz lag also nicht vor. Dies musste nun auch die CDU zur Kenntnis nehmen. Sie ist mit ihrer Kampagne einer vorschnellen Schuldzuweisung auf dem Holzweg.



Freibad

Standort

SPD vor Ort

Standort

Aktuelles

Stellenausschreibung f...

Wir suchen Dich! Bis zum 15. August bewerben...

Sicherheit für alle Sc...

Das Thema Schulwegsicherheit ist neben dem Schulneubau eines der zentralen Herausford...

Die sozialdemokratische...

Am Donnerstag tagte erneut die Bezirksverordnetenversammlung im Arnd-Bause-Saal des F...

Mehr Stopps für Region...

Marzahn. Die S-Bahnhöfe Marzahn und Ahrensfelde könnten zum Regionalbahnhof ausgeba...

Modellprojekt in der Le...

Mahlsdorf. Die Fraktionen von SPD und B’90/Grüne in der Bezirksverordnetenversamml...

Links