Bild von Günther Krug in der Bezirksverordnetenversammlung. Text: "Aus der Presse"

Die AfD und die Reichsbürger: Berliner Bezirkspolitiker beklagen Nähe zu verdächtiger Person

Datum: 21. Dezember 2022 | Kategorie: Aktuelles, Aus der Presse

In diesem Artikel geht es um die Reaktionen in der Bezirksverordnetenversammlung im Dezember nachdem bekannt wurde, dass die inzwischen festgenommene Politikerin Frau Malsack-Winkemann von der AfD als Bezirksstadträtin vorgeschlagen wurde. Der Fraktionsvorsitzende Günther Krug erklärt darin das Auftreten der Reichsbürgerin in der SPD-Fraktion und wie irritiert er ist, dass die AfD-Fraktion nun erneut Dr.Adam vorschlägt für den Bezirksamtsposten

Der gesamte Artikel ist zu finden unter (Bezahlschranke): Die AfD und die Reichsbürger : Berliner Bezirkspolitiker beklagen Nähe zu verdächtiger Person (tagesspiegel.de)



Freibad

Standort

SPD vor Ort

Standort

Aktuelles

Bild vom Wuhlewanderweg. Text: "SPD Fraktion MaHe"
Unsere Ziele für die P...

Wir als SPD-Fraktion setzen uns für ein leistungsfähiges und gut ausgestattetes Str...

Bild von mehreren Kinderhänden, die übereinander liegen. Text: "Pressemitteilung"
Neue Maßstäbe für Be...

Auf Initiative der SPD- Fraktion wurde in der vergangenen Sitzung der Bezirksverordne...

Motorik bei Kindern fö...

Die Berliner Woche befasst sich in dem Artikel mit einem überfraktionellen Antrag vo...

Herzenssache Europa

Oft erscheint die Europäische Union sehr weit weg, dabei haben etliche Entscheidunge...

Bild von sechs Händen, die sich in der Mitte treffen. Text: "Aus der Presse"
Walter Gauks gibt Vorsi...

In diesem Artikel geht es um die Diskussion um den Verein Lyra Marzahn e.V.. Dieser h...

Links