Ein Weihnachtsbaum für Helene!

Berlin, 09.12.19 – Die SPD-Fraktion Marzahn-Hellersdorf fordert das Bezirksamt auf, den Helene-Weigel-Platz fortlaufend ab dem Jahr 2020 mit einem Weihnachtsbaum auszustatten. Dazu soll das Bezirksamt eine große Tanne anschaffen und diese mit prächtiger Weihnachtsdekoration schmücken.

In den Fenstern von Läden und Wohnhäusern kündigt sich die Adventszeit bereits an. Überall blinken Lichter in allen Farben. Um dieses weihnachtliche Stadtbild auch am Helene-Weigel-Platz abzurunden, wäre ein festlich dekorierter Weihnachtsbaum ideal.

„Ein Weihnachtsbaum würde den Bürger/-innen signalisieren, dass das Bezirksamt mit ihnen zusammen die Weihnachtszeit feiern möchte. Aber er würde auch zwei weitere Funktionen erfüllen: Bessere Lichtverhältnisse auf dem Platz, der vor allem im Winter sehr dunkel ist und ein Anlass für Bürger/-innen, vielleicht mit einem Heißgetränk, länger auf dem Platz zu verweilen.“ so Jennifer Hübner, Fraktionsvorsitzende der SPD-Fraktion.



Freibad

Standort

SPD vor Ort

Standort

Aktuelles

SPD-Fraktion Marzahn-He...

Die SPD-Fraktion verurteilt auf das Schärfste den Anschlag auf das Bürgerbüro der ...

Größere Nachfrage nac...

Das Baugebiet an der Bisamstraße soll ab 2023 als neuer Wohnstandort für den Bezirk...

Tag der Befreiung ̵...

Der Kreis und die Fraktion der SPD Marzahn-Hellersdorf werden am 8. Mai – dem Tag d...

Europäischer Protestta...

Unter dem Motto „Tempo machen für Inklusion – barrierefrei zum Ziel“ findet he...

Links