Information der Anwohnerschaft in Hellersdorf-Süd

Antrag von Marlitt Köhnke zur BVV am 23.03.2017.


Das Bezirksamt wird ersucht, die Bewohnerinnen und Bewohner in den Wohnquartieren zwischen Parchimer Straße und Teterower Ring darüber zu informieren, dass am S- und U-Bahnhof Wuhletal keine Wohncontainer für Flüchtlinge gebaut werden.


Begründung:

Die Beschäftigen der Fa. Rüdiger Brandenburg GmbH, die im Auftrag des Bezirksamtes Marzahn-Hellersdorf einen Asphaltweg zwischen Altentreptower Straße und Parchimer Straße bauen, geben auf Anfrage von Bürgerinnen und Bürgern über das Baugeschehen die Auskunft, dass dort eine Flüchtlingsunterkunft gebaut wird.



Freibad

Standort

SPD vor Ort

Standort

Aktuelles

Bild vom Wuhlewanderweg. Text: "SPD Fraktion MaHe"
Unsere Ziele für die P...

Wir als SPD-Fraktion setzen uns für ein leistungsfähiges und gut ausgestattetes Str...

Bild einer Person im Winter, die eine Kaffeetasse hält. Text: "Pressemitteilung"
Ein Ort der Beg...

Die SPD in Marzahn-Hellersdorf wird die Aktion Wärmestube in der Marzahner Promenade...

Bild vom Wolkenhain. Text: "Unsere Highlights in der Bezirksverordnetenversammlung März 2024"
Die sozialdemok...

Am Donnerstag, dem 21. März, tagte die Bezirksverordnetenversammlung Marzahn-Hellers...

Bild vom Logo des Girls' Day auf weißem Grund. Text: "Pressemitteilung - Wir machen mit! Girls' Day Mädchen-Zukunftstag
Frauen und Mäd...

Am 25. April 2024 findet der diesjährige Girls’ Day statt. Die Fraktionen der SPD,...

Bild von der Europafahne. Text: "Pressemitteilung"
Europa ist die ...

Ein Antrag, die Bedeutung Europas für die Entwicklung von Marzahn-Hellersdorf in der...

Links