Für einen lebenswerten Bezirk.


Herzlich willkommen auf unserer Webseite.

Lernen Sie uns kennen, liebe Bürgerinnen und Bürger. Hier finden Sie Interessantes und Lesenswertes zu unserem bezirkspolitischen Engagement in
Marzahn-Hellersdorf.

Mit 11 Bezirksverordneten bilden wir die drittstärkste Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) von Marzahn-Hellersdorf.

Wir setzen uns dort für eine Vielzahl sozialer, kultureller, ökologischer und infrastruktureller Projekte ein. Für mehr Lebensqualität – und das immer mit finanziellem Augenmaß. Das ist für uns sozialdemokratische Politik auf bezirklicher Ebene.

12.10.2020 | Kategorie: Aktuelles

Marzahn-Hellersdorf entscheidet sich für Kombibad am Jelena-Šantić-Friedenspark

Berlin. Die Bezirksverordneten aus Marzahn-Hellersdorf haben sich auf einen Standort für ein Kombibad festgelegt. Die Entscheidung war eindeutig: 30 Bezirksverordnete stimmten in einer geheimen Abstimmung für ein Kombibad am Jelena-Šantić-Friedenspark in Hellersdorf. Der Standort am Biesdorfer Friedhofsweg erhielt 12 Stimmen. Damit kommt der Bezirk, der als einziger in Berlin kein eigenes Freibad hat, seinem Ziel ein Stück näher. Ob es sich […]

zum Artikel

08.10.2020 | Kategorie: Ausschuss für Sport

Baden für die Großsiedlungen – Favorisierter Standort für Freibad mit Schwimmhalle der SPD-Fraktion Jelena-Santic-Park setzt sich in der BVV durch

Berlin, 08.10.2020 – Die BVV Marzahn-Hellersdorf hat sich in ihrer Sitzung vom 08. Oktober 2020 in einer geheimen und dann offiziellen Abstimmung für den Jelena-Santic-Park als zukünftigen Frei- bzw. Kombibad-Standort im Bezirk ausgesprochen und folgt mit diesem Votum dem Vorschlag der SPD-Fraktion. Weg für Verhandlungen mit dem Senat ist damit endlich frei! Bereits am 05.10.2020 hat sich die SPD-Fraktion für den Jelena-Santic-Park als zukünftigen […]

zum Artikel

07.10.2020 | Kategorie: Aus der Presse

Marzahn-Hellersdorf will UN-Kinderrechtskonvention konsequent umsetzen

In seiner Sitzung am 15. September hat das Bezirksamt beschlossen, dass Marzahn-Hellersdorf zur „Kinderfreundlichen Kommune“ werden soll. Das Verfahren zur Bewerbung des Bezirks an dem Programm des gleichnamigen Vereins soll noch in diesem Jahr eingeleitet werden. Auftrag dieses Programms – eine Initiative von Unicef, dem Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen – ist die konsequente Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention auf kommunaler Ebene. „Unser […]

zum Artikel

06.10.2020 | Kategorie: Aktuelles

„Würdevoll Altern in Marzahn-Hellersdorf“ – SPD-Fraktion fordert Fortschritte bei der Herstellung altersgerechten Wohnens

Berlin, 06.10.2020 – Neben jungen Familien ziehen vor allem auch ältere Menschen nach Marzahn-Hellersdorf. Die SPD-Fraktion fordert daher endlich die Herstellung altersgerechter Wohnumstände. Marzahn-Hellersdorf beliebt bei Jung und Alt Neben vielen jungen Familien ziehen auch immer mehr ältere Menschen in den Bezirk. Aufgrund der vergleichsweisen geringen Mieten von 6,50/m² und den vielen Naherholungsgebieten, bietet der Bezirk vor allem für Menschen […]

zum Artikel

06.10.2020 | Kategorie: Aktuelles

Alle haben ein Recht auf Baden! SPD Marzahn-Hellersdorf für einen zentralen Freibadstandort im Herzen des Bezirks am Jelena-Santic-Park

Berlin, 01.10.2020 – Die BVV-Fraktionen haben sich auf eine geheime Abstimmung für den Freibadstandort in der kommenden BVV am 8. Oktober 2020 verständigt. Kreisverband und Fraktion der SPD Marzahn-Hellersdorf ziehen Bilanz und tragen ihr Plädoyer für den Standort am Jelena-Santic-Park vor.

zum Artikel

06.10.2020 | Kategorie: Aktuelles

30 Jahre Deutsche Einheit: Marlitt Köhnke hat die politischen Veränderungen hautnah miterlebt

Marlitt Köhnke (67) ist ein Urgestein der Bezirkspolitik. Seit 30 Jahren mischt sie in der Kommunalpolitik mit. Nach der Wende war sie zwei Jahre lang Bürgermeisterin von Hellersdorf, später von 2002 bis 2006 Stadträtin. Für die SPD sitzt die 67-Jährige noch heute in der Bezirksverordnetenversammlung. Berliner-Woche-Reporter Philipp Hartmann hat mit ihr über das 30. Jubiläum der Deutschen Einheit gesprochen. Sie […]

zum Artikel

SPD-Fraktion Marzahn-Hellersdorf fordert Bau der Kinder- und Jugendeinrichtung in der Landsberger Straße

Liebe Nachbarinnen und Nachbarn, in Mahlsdorf Nord gibt es noch immer keine Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung. Kindern und Jugendlichen entgeht damit ein wichtiges Angebot für ihre Freizeitgestaltung. Wir, als SPD in Marzahn-Hellersdorf setzen uns bereits seit 2013 für den Bau eines Mahlsdorfer Kinder- und Jugendtreffs ein. Das Bezirksamt hat die Realisierung bisher immer wieder verschleppt und den Bau jetzt sogar gänzlich […]

zum Artikel

24.09.2020 | Kategorie: Ausschuss für Kultur und Weiterbildung

SPD-Fraktion: „Barnimplatz- Zur Planung eines Bürgerhauses ohne Beteiligung der Bürger/-innen”

In Marzahn-Hellersdorf herrscht weitgehend Einigkeit darüber, dass der Barnimplatz Weiterentwicklungspotential hat. Die im April vorgelegten Pläne des Bezirksamtes zeigen jedoch, dass bei der Beteiligung von Bürger/-innen noch Luft nach oben ist.

zum Artikel

24.09.2020 | Kategorie: Anfragen

SPD-Fraktion zieht Bilanz: Jugendclubs spielen in der Baupolitik des Bezirks keine Rolle – SPD-Fraktion fordert endlich einen Paradigmenwechsel!

Die SPD-Fraktion Marzahn-Hellersdorf fordert das Bezirksamt auf, die bauliche Qualität der bezirklichen Kinder- und Jugendeinrichtungen endlich in den Blick zu nehmen. Die Bausubstanzen und baulichen Mängel der Jugendclubs sind katastrophal und verweisen auf ein deutliches Wegschauen der Bezirkspolitik, wie zwei Anfragen auf Bezirks- und Landesebene verdeutlichen.

zum Artikel

23.09.2020 | Kategorie: Aus der Presse

„Dieser Betrag war an Populismus nicht zu überbieten“, sagte die SPD-Fraktionsvorsitzende Jennifer Hübner.

Die AfD bezeichnet ihre politischen Wettbewerber gerne mal als Kartell von Altparteien. Der Vorwurf: Diese kümmerten sich nicht um die Interessen der Bürger*innen. Aber wie es die Partei wirklich mit der Bürgerbeteiligung hält, wurde in der jüngsten Bezirksverordnetenversammlung  (BVV) deutlich, in der ihr Verordneter Manfred Bittner einfach so die Aussetzung des Bürgerhaushalts 2022/23 empfahl. Angesichts der Coronakrise wisse man noch nicht, ob […]

zum Artikel

23.09.2020 | Kategorie: Aktuelles

SPD will Ortsumfahrung Ahrensfelde weiterplanen

Im Streit über die Ortsumfahrung Ahrensfelde hat sich die SPD Marzahn-Hellersdorf für die bestehende Planung ausgesprochen. Fünf Bürgerinitiativen aus Ahrensfelde und Marzahn-Nordwest hatten zuvor einen Abbruch des Verfahrens verlangt. Sie lehnen die geplante Trasse der Bundesstraße 158 ab, die in einem Trog eng an den Häusern der Klandower Straße vorbei geführt werden soll. Die SPD-Politiker*innen Tino Schopf, Iris Spranger und […]

zum Artikel

23.09.2020 | Kategorie: Aktuelles

Jugendclubs können Turnhallen in Berlin zukünftig kostenlos für sportliche Aktivitäten nutzen

Jugendclubs können Turnhallen in Berlin zukünftig kostenlos für sportliche Aktivitäten nutzen, nachdem der Rat der Bürgermeister die Sportanlagen-Nutzungsverordnung (SPAN) auf Drängen von Sportstadtrat Gordon Lemm (SPD) geändert hat. Das gab die SPD Marzahn-Hellersdorf am Donnerstag bekannt. Die Entscheidung hat weitreichende Konsequenzen, da die SPAN nur alle fünf Jahre angepasst wird. Seine Partei feierte Lemm dann auch ausführlich für diesen Schritt.  „Die Gebührenfreiheit für Jugendclubs […]

zum Artikel

21.09.2020 | Kategorie: Ausschuss für Stadtentwicklung

Ortsumfahrung Ahrensfelde – mehr als eine Trassenführung!

SPD fordert zügigen Bau der Ortsumfahrung Ahrensfelde, um den Verkehrskollaps zu verhindern Verschiedene Akteure der SPD-Berlin und SPD-Brandenburg haben sich in einem Treffen zur Ortsumfahrung verständigt und auch die Bürgerinitiativen angehört. Mit dabei waren u.a. Tino Schopf (MdA), verkehrspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion Berlin, Iris Spranger (MdA), bau- und wohnungspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion Berlin sowie die Fraktionschefs der SPD-Marzahn-Hellersdorf, Lichtenberg und […]

zum Artikel

17.09.2020 | Kategorie: Aktuelles

Newsletter September 2020

Liebe Marzahn-Hellersdorferinnen und Marzahn-Hellersdorfer, auch in diesem Monat setzt sich die SPD-Fraktion für Ihre Themen ein. In diesem Monat haben wir einen klaren Schwerpunkt bei der Kinder- und Jugendarbeit gesetzt. Außerdem unterstützen wir das Anliegen, die freiwilligen Helfer des DRK am Biesdorfer Baggersee zu unterstützen. Zusätzlich begrüßen wir unsere neuen Bürgerdebutierten für die SPD-Fraktion Dennis Dorrhauer und Elisabeth Schmidek. Mit […]

zum Artikel

17.09.2020 | Kategorie: Aktuelles

Initialzündung der SPD-Fraktion Marzahn-Hellersdorf erobert Berlin! Nach 6 Jahren Ringen können Träger der freien Jugendhilfe Sportanlagen endlich kostenfrei nutzen!

Berlin, 17.09.2020 – Kinder- und Jugendclubs in ganz Berlin, können die Turnhallen von nun an kostenfrei nutzen. Grund zur Freude für die etwa 51.500 Jugendclub-Besucher/-innen im Bezirk! Auf eine entsprechende Änderung der Sportanlagen-Nutzungsverordnung (SPAN), hat die SPD-Fraktion Marzahn-Hellersdorf bereits 2014 gedrängt. Die SPAN wird nur alle 5 Jahre neu angepasst. Nun ist es soweit. Der Stadtrad für Sport Gordon Lemm […]

zum Artikel



SPD vor Ort

Standort

SPD auf Facebook

direkt öffnen

Aktuelles

SPD-Fraktion begrüßt ...

Berlin, 23.10.2020 – Wie die BVG mitgeteilt hat, wird zum Fahrplanwechsel am 13.12....

Feste im Freien – SPD...

Berlin, 22.10.2020 – Wie aus einer Anfrage der SPD-Fraktion hervorgeht, verfügt da...

Marzahn-Hellersdorf sol...

Schöneberg ist beispielhaft dafür, wie die queere Community öffentlich präsent se...

Maskenball im Bruno Bau...

Berlin, 20.10.2020 – Das Jugendkulturzentrum „Die Klinke“ möchte seinen diesj...

Links