Schwimmbad: Lemm reagiert auf Kritik von Naturschützern.

Datum: 7. Januar 2021 | Kategorie: Aus der Presse, In der BVV

Bezirkspolitik hat sich für den Jelena-Santic-Friedenspark als Wunsch-Standort für ein Kombibad ausgesprochen. Nun machen Naturschützer dagegen mobil. Am 1. Dezember berichteten wir bereits über die Kritik von Anwohnern und überörtlichen Aktivisten. Nun griff auch die „Abendschau“ des RBB das Thema auf. Es geht um zweierlei: Die Naturschützer wehren sich einerseits gegen die Flächenversiegelung und wollen andererseits den Park als komplett kostenfrei zugängliche Grünfläche erhalten. Sportstadtrat Gordon Lemm (SPD) nahm den Bericht zum Anlass, auf die Kritik zu reagieren – wenn auch nur indirekt. Im RBB verwies er auf den lange gehegten Wunsch aus der Bevölkerung nach einem Freibad; auf seiner Facebook-Seite nannte er die Einwände eine „prinzipiell legitime Forderung“ und führte im Übrigen die nötigen Verfahren zur Änderung des Bebauungsplanes und zum Erhalt einer Baugenehmigung an, bei denen jeweils auch „Umweltaspekte“ geprüft würden. „Für versiegelte Flächen müssen dann zum Beispiel Ausgleiche geschaffen werden.“

Zwei Korrekturen: Im RBB-Bericht sagte Lemm, die Alternativen seien „alle nicht geeignet gewesen, dabei stand auch der Biesdorfer Friedhofsweg zur Wahl; und Reporter Ulli Zelle erklärte, die Mehrheit der Bezirksverordneten „soll“ hinter den Badplänen stehen – das ist zu vage formuliert, denn in der Oktober-BVV gab, wie berichtet, mit 30 zu zwölf Stimmen eine klare Mehrheit dem Friedenspark den Vorzug vor dem Friedensweg – und die Prioritätenliste wurde am Ende sogar einstimmig verabschiedet.

Text abrufbar unter: https://leute.tagesspiegel.de/marzahn-hellersdorf/sportler/2021/01/05/150292/?utm_source=TS-Leute&utm_medium=link&utm_campaign=leute_newsletter



SPD vor Ort

Standort

SPD auf Facebook

direkt öffnen

Aktuelles

Aktuelle Öffnungszeite...

Aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation bieten wir bis einschließlich 29. Januar 2...

27.1.2021: Aufruf zum ...

Am 27. Januar 1945 befreiten Soldatinnen und Soldaten der Roten Armee die wenigen Ü...

Stand der Sanierung des...

In einer Großen Anfrage hatte sich die Fraktion der Linken und der SPD in der vergan...

Diskussion um Ahrensfel...

Die BVV am vergangenen Donnerstag war nicht nur die erste in diesem Jahr, sondern die...

SPD-Fraktion fordert: S...

Der Bedarf an der wichtigen Arbeit der Streetworker/-innen im Bezirk wächst. In eine...

Links