SPD-Fraktion fordert Bericht des Bezirksamtes zu Ladestationen für E-Autos

Berlin, 24.02.2020 – In einem aktuellen Antrag der SPD-Fraktion wird das Bezirksamt aufgefordert, über die geplanten Ladestationen für E-Autos im Rahmen des Pilotprojektes „ElMobileBerlin“ zu berichten.

Das Pilotprojekt sieht vor, dass in den Bezirken Steglitz-Zehlendorf und Marzahn-Hellersdorf über 500 Ladestationen, insbesondere an Straßenlaternen, für E-Autos eingerichtet werden. Die meisten dieser Ladestationen hätten bereit im Jahr 2019 eingeweiht werden müssen. Leider ist davon bisher nichts zu sehen.

Unser Wahlkreisabgeordneter, Sven Kohlmeier MdA, bemüht sich unterdessen um mehr Bürger/-innenbeteiligung. Er hat der Bezirksstadträtin Nadja Zivkovic (CDU), Wünsche von Bürgerinnen und Bürgern zu den möglichen Standorten übergeben.

„Unser Antrag wird dem Bezirksamt die Chance geben offenzulegen, ob Bürger/-innen bei der Standortsuche beteiligt und an welchen Standorten Ladestationen eingerichtet werden und bis wann dies geschieht. Wenn wir E-Mobilität für mehr Bürgerinnen und Bürger zugänglich machen wollen, müssen wir konsequenterweise auch die entsprechende Infrastruktur aufbauen. “ so Luise Lehmann für die SPD-Fraktion.



Freibad

Standort

SPD vor Ort

Standort

Aktuelles

Bild von mehreren Kinderhänden, die übereinander liegen. Text: "Pressemitteilung"
Kinder an die Macht –...

Die Große Anfrage zum aktuellen Umsetzungsstand der kinderfreundlichen Kommune in Ma...

Bild von brennenden Kerzen. Text: "Pressemitteilung"
Gedenken für einsam Ve...

Das Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf hat dem Antrag der SPD-Fraktion entsprochen, ein G...

Bild der geplanten Kreuzung zwischen TVO und B1/ B5. Text: "Pressemitteilung"
Neue Informationen zur ...

Die Zukunft der Tangentialverbindung Ost (TVO) wird seit einigen Wochen wieder verst...

Fortschritt der Tangent...

Die SPD-Fraktion Marzahn-Hellersdorf fordert nach den jüngsten Entwicklungen im Plan...

Links