SPD-Fraktion Marzahn-Hellersdorf fordert Bau der Kinder- und Jugendeinrichtung in der Landsberger Straße

Liebe Nachbarinnen und Nachbarn,

in Mahlsdorf Nord gibt es noch immer keine Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung. Kindern und Jugendlichen entgeht damit ein wichtiges Angebot für ihre Freizeitgestaltung. Wir, als SPD in Marzahn-Hellersdorf setzen uns bereits seit 2013 für den Bau eines Mahlsdorfer Kinder- und Jugendtreffs ein. Das Bezirksamt hat die Realisierung bisher immer wieder verschleppt und den Bau jetzt sogar gänzlich auf Eis gelegt! Darüber wollen wir Sie heute genauer informieren.

                                                                                  
Herzensangelegenheit der SPD-Fraktion

Bereits in der Investitionsplanung für die Jahre 2013 bis 2017 wurden insgesamt 500.000,00 Euro zum Bau einer Jugendfreizeiteinrichtung in der Landsberger Straße eingestellt. Bis 2017 blieb das Bezirksamt jedoch untätig. Die SPD-Fraktion hat sich daraufhin erfolgreich dafür eingesetzt, den Bau der Einrichtung an der Kreuzung Landsberger Straße/Teichsängerweg auch in die Investitionsplanung 2017-2021 aufzunehmen. Seitdem thematisierte die SPD-Fraktion die Einrichtung wiederholt im Bezirksparlament. Im Oktober 2019 hat die SPD-Fraktion das Bezirksamt erneut zum Stand der Pläne befragt.


Beteiligung von Kindern und Jugendlichen

Dank der SPD-Fraktion wurde im Oktober 2018 beschlossen, dass Kinder und Jugendliche bei der Gestaltung der Einrichtung beteiligt werden. Sie sollen sich mit ihren Ideen in die Entstehung und das Konzept der Einrichtung einbringen. Mit Hilfe des bezirklichen Kinder- und Jugendbeteiligungsbüros haben Schülerinnen und Schüler der Mahlsdorfer Grundschule im Jahr 2020 bereits verschiedene Ideen entwickeln können. Nach ihren Wünschen soll es einen Dachgarten, einen Badeteich und einen Veranstaltungsaal geben. Außerdem konnten bereits Namensvorschläge für den Kinder- und Jugendclub gesammelt werden.


Keine politische Priorität für Kinder- und Jugendeinrichtung in Mahlsdorf

Mittel und Ideen zur Errichtung der ersten Kinder- und Jugendeinrichtung in Mahlsdorf gibt es. Die Umsetzung jedoch scheitert an der eingeschränkten Arbeitsfähigkeit des Bauamtes. Eine kleine Anfrage der SPD-Fraktion an das Bezirksamt hat ergeben, dass derzeit nur die Hälfte der Stellen besetzt sind. Darunter leidet nicht nur der zugesagte Kinder- und Jugendclub in der Landsberger Straße; auch Spielplätze gibt es im Siedlungsgebiet und damit im Stadtteil Mahlsdorf nur sehr wenige.

Gerechtigkeit für Kinder und Jugendliche

Die SPD-Fraktion nimmt Kinder und Jugendliche nicht nur in ihrer Eigenschaft als Schülerinnen und Schüler ernst, sondern vor allem als Kinder und Jugendliche in ihrer Lebenswelt. Nach Artikel 31 Absatz 1 der UN-Kinderrechtskonvention, haben Kinder und Jugendliche ein Recht auf Ruhe, Freizeit und Spiel. Die Politik hat eine Verantwortung, Orte der Erholung und Freizeitgestaltung gemeinsam mit ihnen zu schaffen.

Ob und wann mit dem Bau der Einrichtung begonnen werden soll, ist ein weiteres Mal unklar – und das, obwohl sich Kinder und Jugendliche bereits erfolgreich an den Plänen beteiligt haben.

Gerade auch mit der entstehenden Schule (ISS) in unmittelbarer Nachbarschaft in der Bisamstraße wird der Bedarf an Freizeiteinrichtungen für junge Menschen stark wachsen. Wir fordern daher die bisherige Beteiligung der Kinder- und Jugendlichen ernst zu nehmen, und die neue Einrichtung schnell zu bauen.

Der Druck der SPD-Fraktion auf das Bezirksamt in dieser Frage nicht nachlassen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Jennifer Hübner und Jan Lehmann



SPD vor Ort

Standort

SPD auf Facebook

direkt öffnen

Aktuelles

Maskenball im Bruno Bau...

Berlin, 20.10.2020 – Das Jugendkulturzentrum „Die Klinke“ möchte seinen diesj...

SPD-Fraktion dankt Mita...

Berlin, 19.10.2020 – Die Mitarbeitenden der Kinder- und Jugendarbeit in Marzahn-Hel...

SPD-Fraktion zieht Bila...

Die Corona-Pandemie ist seit ihrem Beginn ein schweres Kreuz für die Gastronomie. So...

Marzahn-Hellersdorf fav...

Auf dem Weg zu einem Freibad ist Marzahn-Hellersdorf einen Schritt weiter. Bei einer ...

Links