SPD-Fraktion verurteilt Brandanschlag auf die Internationale Lomonossow-Schule!

Datum: 11. März 2022 | Kategorie: Aktuelles, Pressemitteilungen

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag hat es in Biesdorf einen Brandanschlag auf die Internationale Lomonossow Schule gegeben. Die SPD-Fraktion verurteilt den Angriff und stellt sich solidarisch zu den betroffenen Schüler:innen, Lehrer:innen und Eltern!

Günther Krug, Vorsitzender der SPD-Fraktion, erklärt: „Wir verurteilen den Brandanschlag auf die Internationale Lomonossow-Schule! Unsere Solidarität gehört den Schülerinnen und Schülern sowie den Eltern und Lehrkräften. Der Schutz aller Menschen, unabhängig ihrer kulturellen Wurzeln und Herkunft, ist und bleibt die Grundlage für das friedliche und solidarische Zusammenlebens in unserem Bezirk!“

Gegen 3:20 hat ein der Polizei bislang unbekannter Täter Feuer in die Turnhalle der internationalen Lomonossow Schule gelegt. Menschen wurden bei dem Brandanschlag nicht verletzt. Die Polizei schließt einen Zusammenhang zum Krieg in der Ukraine nicht aus.

Die Lomonossow-Schule ist benannt nach dem russischen Naturwissenschaftler und Dichter Michail Wassiljewitsch Lomonossow. Die Schule ist eine staatlich anerkannte Ganztagsschule mit gymnasialer Oberstufe. Sie bietet den Unterricht in einigen Fächern in russischer Sprache an. Doch auch deutsche und ukrainische Schülerinnen und Schüler besuchen die Schule.



Freibad

Standort

SPD vor Ort

Standort

Aktuelles

Text: "Stellenausschreibung SPD Fraktion MaHe sucht eine:n Mitarbeiter:in im Fraktionsbüro"
Stellenausschreibung

Die SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung Marzahn-Hellersdorf sucht ab so...

Bild vom Wuhlewanderweg. Text: "SPD Fraktion MaHe"
Unsere Ziele für die P...

Wir als SPD-Fraktion setzen uns für ein leistungsfähiges und gut ausgestattetes Str...

Bild einer Person im Winter, die eine Kaffeetasse hält. Text: "Aus der Presse"
Wärmestube länger off...

In diesem Artikel geht es um die Aktion der SPD-Fraktion Marzahn-Hellersdorf zur Erö...

Bild des Theaters am Park. Text: "Aus der Presse"
Ist der Verfall noch zu...

In diesem Artikel geht es um die Sanierung des Theaters am Park. Dieses Gebäude wurd...

Bild eines einsamen Kreuzes auf grüner Wiese. Text: "Pressemitteilung"
Gedenkveranstal...

Jedes Jahr werden berlinweit rund 2700 Menschen durch das Ordnungsamt bestattet, da k...

Bild von Händen eines Jugendlichen mit schwarzen Pullover, der geschlagen wurde. Text: "Pressemitteilung"
Mehr Mittel zur...

In der Bezirksverordnetenversammlung vom 15. Februar war die Priorität der SPD-Frakt...

Links