SPD-Fraktion will einen Friedenslauf initiieren

Datum: 3. Mai 2022 | Kategorie: Aktuelles, Aus der Presse

Die SPD-Fraktion in der BVV Marzahn-Hellersdorf will einen Friedenslauf initiieren. Er soll am oder um den 1. September herum,   dem Weltfriedenstag, stattfinden. Stephanie Inka Jehne, familienpolitische Sprecherin, erklärte, Russlands Krieg gegen die Ukraine spalte und verunsichere auch die Menschen im Bezirk. „Ein Friedenslauf hat das Potenzial, die Menschen zusammenzubringen, Spenden zu sammeln und denen zu helfen, die besonders unter dem Krieg leiden. Deshalb sollten wir diese Tradition in Marzahn-Hellersdorf wieder aufleben lassen.“ Bereits in der DDR hatte es einen Friedenslauf gegeben. Ein entsprechender Antrag der SPD-Fraktion wurde mehrheitlich beschlossen.



Freibad

Standort

SPD vor Ort

Standort

Aktuelles

Stellenausschreibung f...

Wir suchen Dich! Bis zum 15. August bewerben...

Sicherheit für alle Sc...

Das Thema Schulwegsicherheit ist neben dem Schulneubau eines der zentralen Herausford...

Die sozialdemokratische...

Am Donnerstag tagte erneut die Bezirksverordnetenversammlung im Arnd-Bause-Saal des F...

Mehr Stopps für Region...

Marzahn. Die S-Bahnhöfe Marzahn und Ahrensfelde könnten zum Regionalbahnhof ausgeba...

Modellprojekt in der Le...

Mahlsdorf. Die Fraktionen von SPD und B’90/Grüne in der Bezirksverordnetenversamml...

Links