Freibad

Standort

SPD vor Ort

Standort

Aktuelles

Europa kommt nach Marza...

Am 26.04 hatten wir mit Gaby Bischoff eine von Deutschlands stärksten Stimmen für E...

Bild vom Wuhlewanderweg. Text: "SPD Fraktion MaHe"
Unsere Ziele für die P...

Wir als SPD-Fraktion setzen uns für ein leistungsfähiges und gut ausgestattetes Str...

Bild von der Europafahne. Text: "Pressemitteilung"
Gemeinsam für ein star...

In der Aprilsitzung der Bezirksverordnetenversammlung wurde der Vorsitzende der SPD-F...

Gruppenbild von der Fraktion vor dem Rathaus Marzahn. Text: "Pressemitteilung"
Vorstand der SPD-Frakti...

Am Montag, den 13. Mai 2024 hat sich die SPD-Fraktion in der BVV Marzahn-Hellersdorf ...

Die sozialdemokratische...

Am Donnerstag, dem 18.04.2024, tagte die Bezirksverordnetenversammlung von Marzahn-He...

Links

Der Stand der Barrierefreiheit in Marzahn-Hellersdorf – Priorität der SPD-Fraktion

Am Donnerstag, dem 18.01.2024, tagte die Bezirksverordnetenversammlung von Marzahn-Hellersdorf zum ersten Mal im neuen Jahr. Die Priorität der SPD-Fraktion war eine Große Anfrage zum Stand der Barrierefreiheit in Marzahn-Hellersdorf. Barrierefreiheit im öffentlichen Raum ist von essenzieller Bedeutung für Lebensqualität und Teilhabe der Menschen im Bezirk. Die SPD-Fraktion Marzahn-Hellersdorf setzt sich aktiv für die Förderung der Barrierefreiheit ein und hat eine […]

30.01.2024 | Kategorie: Aktuelles, Pressemitteilungen
Bild einer Frau im Rollstuhl vor einem Laptop. Text: "Pressemitteilung"

Antrag auf Inklusionskonzept für Marzahn-Hellersdorf beschlossen

Am Donnerstag, dem 31.08.23, tagte die Bezirksverordnetenversammlung von Marzahn-Hellersdorf zum ersten Mal nach der Sommerpause. Abgestimmt wurde unter anderem über einen von der SPD-Fraktion eingebrachten Antrag, ein Inklusionskonzept für den Bezirk zu erarbeiten. Auf Initiative der SPD-Fraktion wurde am 31.08.23 von der Bezirksverordnetenversammlung Marzahn-Hellersdorf der Antrag auf ein Inklusionskonzept für den Bezirk beschlossen. Bereits vor der Sommerpause beriet der Hauptausschuss […]

Bild einer Frau im Rollstuhl vor einem Laptop. Text: "Pressemitteilung"

Wichtige Fortschritte beim Inklusionskonzept für den Bezirk – Hauptausschuss der Bezirksverordnetenversammlung Marzahn-Hellersdorf empfiehlt Zustimmung

In der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause wurde eine Reihe von Anträgen der SPD-Fraktion beraten. Dabei wurde unter anderem mit großer Mehrheit beschlossen, dass der Antrag der SPD-Fraktion zur Schaffung eines Inklusionskonzeptes für den Bezirk in der nächsten Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung beschlossen werden soll. Jan Hofmann, inklusionspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion, erklärt dazu: „Barrierefreiheit ist ein Thema, das uns […]

17.07.2023 | Kategorie: Aktuelles, Pressemitteilungen
Symbolbild MUVA Aufzugersatz, Bild der BVG

Barrierefreie Mobilität – BVG startet MUVA-Aufzugersatz-Service nun auch in Marzahn – Hellersdorf

An vielen Bahnhöfen, gerade in den Außenbezirken, fehlt es noch immer an Aufzügen, um zu den Bahnsteigen zu gelangen. Damit ist eine echte barrierefreie Mobilität auch heute noch nicht gegeben. Als Alternativangebot bietet die BVG seit September 2022 den MUVA-Aufzugersatz an (ein Kleinbus-Angebot), um allen Menschen dennoch ein weitestgehend barrierefreies Angebot zu machen. Seit dem 27. Juni hat die BVG […]

07.07.2023 | Kategorie: Aktuelles, Pressemitteilungen
Bild auf die Treppen und Rampen am U-Bahnhof Elsterwerdaer Platz. Text: "Aus der Presse"

Kurzmeldungen

In diesem Artikel geht es um einen Antrag der SPD-Fraktion in der letzten Bezirksverordnetenversammlung. Dabei hatte sich die SPD-Fraktion für den Bau von Fahrstühlen an den U-Bahnhöfen im Bezirk eingesetzt. Durch den Einbau von Fahrstühlen soll eine wirkliche Barrierefreiheit der Bahnhöfe erreicht werden. Der gesamte Artikel ist zu finden unter: https://leute.tagesspiegel.de/marzahn-hellersdorf/kurzmeldungen/2023/05/15/274142/?utm_source=TS-Leute&utm_medium=link&utm_campaign=leute_newsletter&bezuggrd=LEU&utm_source=leute-marzahn-hellersdorf

16.05.2023 | Kategorie: Aktuelles, Aus der Presse
Bild auf die Treppen und Rampen am U-Bahnhof Elsterwerdaer Platz. Text: "Pressemitteilung"

Wahre Barrierefreiheit an den U-Bahnhöfen im Bezirk!

Auf Antrag der SPD-Fraktion wurde in der letzten Bezirksverordnetenversammlung (BVV) einstimmig beschlossen, sich für den Bau von Fahrstühlen an den U-Bahnhöfen im Bezirk einzusetzen. Das Ziel soll es sein, durch den Einbau von Fahrstühlen eine wahre Barrierefreiheit der Bahnhöfe zu erreichen. Fast alle U-Bahnhöfe im Bezirk wurden zu DDR-Zeiten errichtet und sind lediglich mit Treppen und Rampen ausgestattet. Damit sind […]

04.05.2023 | Kategorie: Aktuelles, Pressemitteilungen
Bild eines Mannes im Rollstuhl. Text: "Aus der Presse"

Kurzmeldungen

In diesem Artikel geht es um einen Beschluss in der letzten Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung. Darin wurde auf Antrag der SPD-Fraktion beschlossen, sich für den Bau von barrierefreien Zugängen an Schulen einzusetzen. Damit soll sichergestellt werden, dass auch bei Ausfall der Fahrstühle die Schülerinnen und Schüler am Unterricht teilnehmen können. Der gesamte Artikel ist zu finden unter: Tagesspiegel Newsletter | MaHe […]

Zu den Vorbereitungen des Superwahljahrs 2021! Es gibt noch was zu tun!

Am 26. September 2021 sind in Deutschland und Berlin Wahlen. Das bedeutet, in 88 Tagen können die Bürgerinnen und Bürger über die Neubesetzung des 20. Bundestags, das Abgeordnetenhaus sowie die Berliner Bezirksparlamente entscheiden; hinzu kommt ein Volksentscheid zur Initiative “Deutsche Wohnen & Co. enteignen”. Da ein solcher Superwahltag die Ämter, gerade in der der noch anhaltenden Pandemiesituation, vor besondere Herausforderungen stellt, haben die SPD-Fraktion und DIE LINKE das Bezirksamt zu der Vorbereitung der Wahlen befragt. Wie aus der Beantwortung hervorgeht, ist vieles bereits organisiert. Bei der Sicherstellung von Barrierefreiheit und der Anzahl von Wahlhelfenden ist jedoch noch Luft nach oben!

Verkehrssicherheit für Fußgänger/-innen der Köpenicker Straße gewährleisten!

Die Köpenicker Straße zwischen Zimmermann – und Tiergartenstraße ist schon lange nicht mehr verkehrssicher. Fehlende und falsch angebrachte Beleuchtung, wenig Barrierefreiheit und der enorme Verkehrslärm machen den Gehweg für Anwohner/-innen und insbesondere für Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen unerträglich. Die SPD-Fraktion fordert das Bezirksamt auf, endlich seiner rechtlich gebotenen Verkehrssicherungspflicht nachzukommen und ein funktionierendes Konzept zu entwickeln, um die Situation an der Köpenicker Straße zu entschärfen.

22.04.2021 | Kategorie: Aktuelles

Einsatz der SPD-Fraktion hat Erfolg! Kaulsdorfer Kiosk am S-Bahnhof übernimmt Post-Dienstleistungen! Einige Hausaufgaben stehen noch an!

Berlin, 23.03.2021. Gute Nachrichten aus Kaulsdorf: Der Einsatz der SPD-Fraktion Marzahn-Hellersdorf hat sich gelohnt. Der Kiosk am S-Bahnhof Kaulsdorf wird ab April zu einem Post-Shop erweitert. Damit bleibt auch nach der Schließung des „Fairkauf-Marktes“ ein Postangebot im Umfeld des S-Bahnhofs Kaulsdorf erhalten. „Ein wahrer Erfolg!“, finden Liane Ollech, wirtschaftspolitische Sprecherin und Jan Lehmann, Finanzexperte und Bürgerdeputierter im Hauptausschuss der SPD-Fraktion […]

Kiezinfo – Zur Situation an der S-Bahnstation Raoul-Wallenberg-Straße

Der SPD-Fraktion ist nicht entgangen, dass es am S-Bahnhof an der Raoul-Wallenberg-Straße immer wieder zu Problemen beim Aus- und Umsteigen für Anwohner/-innen oder Besucher/-innen kommt. Grund dafür ist die fehlende Barrierefreiheit für Familien, ältere Menschen oder Menschen mit Gehbeeinträchtigungen. Gerade an diesem Ort ist diese Situation unerträglich!

Barrierefreiheit auf dem Prüfstand?! SPD-Fraktion fordert Verbesserung von öffentlichen Raum für Menschen mit Behinderung!

Alle Bewohnerinnen und Bewohner von Marzahn-Hellersdorf sollten ohne Probleme den gesamten öffentlichen Raum nutzen können. Um der UN-Konvention für Menschen mit Behinderung Rechnung zu tragen, hat die BVV nun einen Antrag auf Initiative der SPD-Fraktion beschlossen, ein Monitoring zur Barrierefreiheit in Marzahn-Hellersdorf zu erstellen.

S-Bahnhof Marzahn im Dornröschenschlaf? SPD-Fraktion Marzahn-Hellersdorf fordert eine zügige Fertigstellung des Bahnhofes am EASTGATE Marzahn

Die SPD-Fraktion fordert die zuständige Stadträtin Nadja Zivkovic (CDU) auf, sich stärker für die Wiedereröffnung des S-Bahnhofs Marzahn einzusetzen. Seit einigen Jahren ist der S-Bahnhof Marzahn eine große Baustelle, der barrierefreie Fußgängerüberweg scheint noch immer in weiter Ferne zu sein.



Freibad

Standort

SPD vor Ort

Standort

Aktuelles

Europa kommt nach Marza...

Am 26.04 hatten wir mit Gaby Bischoff eine von Deutschlands stärksten Stimmen für E...

Bild vom Wuhlewanderweg. Text: "SPD Fraktion MaHe"
Unsere Ziele für die P...

Wir als SPD-Fraktion setzen uns für ein leistungsfähiges und gut ausgestattetes Str...

Bild von der Europafahne. Text: "Pressemitteilung"
Gemeinsam für ein star...

In der Aprilsitzung der Bezirksverordnetenversammlung wurde der Vorsitzende der SPD-F...

Gruppenbild von der Fraktion vor dem Rathaus Marzahn. Text: "Pressemitteilung"
Vorstand der SPD-Frakti...

Am Montag, den 13. Mai 2024 hat sich die SPD-Fraktion in der BVV Marzahn-Hellersdorf ...

Die sozialdemokratische...

Am Donnerstag, dem 18.04.2024, tagte die Bezirksverordnetenversammlung von Marzahn-He...

Links