SPD vor Ort



Logo


Facebook

Aktuelles

Mehr Schulplätze an de...

Die BVV Marzahn-Hellersdorf hat am 30. August einen von der SPD-Fraktion initiierten ...

Es werde Licht in Kauls...

Kommentar zum Antrag „Bau einer Beleuchtung für den Weg von der Weg vom U- und S-B...

Kriminalität an Bahnh...

Die Anzahl von Körperverletzungen an U-Bahnhöfen in unserem Bezirk ist deutlich ges...

Kultur in Marzahn-Helle...

Die SPD-Fraktion engagiert sich nicht erst seit Beginn der Wahlperiode 2016-2021 mit ...

Links

Anwohnerbeteiligung bei Planung von Grundstücksbebauung ehemaliger Plattenbauten

Datum: 14. Dezember 2017 | Kategorie: Ausschuss für Stadtentwicklung

Berlin wächst und dabei werden auch Flächen, die nach dem Abriß von Plattenbauten brachliegende oder ungenutzte Grünflächen in Marzahn-Hellersdorf immer öfter bebaut werden. Die SPD-Fraktion möchte, dass aber auch die Anwohner über das anstehende neue Bauvorhaben informiert und mit dem Bauherren in den Dialog treten können. Daher stellen Dmitri Geidel und Marlitt Köhnke folgenden Antrag für die SPD-Fraktion in der BVV am 14.12.2017:

 

Die BVV möge beschließen:

Das Bezirksamt wird ersucht zu prüfen, ob bei Bebauungsabsichten (Antrag auf Baugenehmigungen) auf Grundstücken ehemaliger Plattenbauten in den Großsiedlungen, den Bauherren Auflagen zur Durchführung von Dialogveranstaltungen mit der Anwohnerschaft erteilt werden können.