SPD vor Ort



Logo


Facebook

Aktuelles

Nun endlich! Die Ampel ...

Schon Mitte der 90-iger Jahre  hat sich der damalige Baustadtrat (SPD) für die Erri...

Bezirksverordnetenversa...

In der Bezirksverordnetenversammlung am 15.11.2018, hat diese einen mehrheitlichen Be...

Jeannette Shiferaw rüc...

Die SPD-Fraktion freut sich, dass Jeannette Shiferaw ihr Mandat angenommen hat und he...

Sicherheitsausschuss le...

https://www.berliner-woche.de/marzahn-hellersdorf/c-blaulicht/sicherheitsausschuss-le...

Links

Anwohnerbeteiligung bei Planung von Grundstücksbebauung ehemaliger Plattenbauten

Datum: 14. Dezember 2017 | Kategorie: Ausschuss für Stadtentwicklung

Berlin wächst und dabei werden auch Flächen, die nach dem Abriß von Plattenbauten brachliegende oder ungenutzte Grünflächen in Marzahn-Hellersdorf immer öfter bebaut werden. Die SPD-Fraktion möchte, dass aber auch die Anwohner über das anstehende neue Bauvorhaben informiert und mit dem Bauherren in den Dialog treten können. Daher stellen Dmitri Geidel und Marlitt Köhnke folgenden Antrag für die SPD-Fraktion in der BVV am 14.12.2017:

 

Die BVV möge beschließen:

Das Bezirksamt wird ersucht zu prüfen, ob bei Bebauungsabsichten (Antrag auf Baugenehmigungen) auf Grundstücken ehemaliger Plattenbauten in den Großsiedlungen, den Bauherren Auflagen zur Durchführung von Dialogveranstaltungen mit der Anwohnerschaft erteilt werden können.