Symbolbild MUVA Aufzugersatz, Bild der BVG

Barrierefreie Mobilität – BVG startet MUVA-Aufzugersatz-Service nun auch in Marzahn – Hellersdorf

Datum: 7. Juli 2023 | Kategorie: Aktuelles, Pressemitteilungen

An vielen Bahnhöfen, gerade in den Außenbezirken, fehlt es noch immer an Aufzügen, um zu den Bahnsteigen zu gelangen. Damit ist eine echte barrierefreie Mobilität auch heute noch nicht gegeben. Als Alternativangebot bietet die BVG seit September 2022 den MUVA-Aufzugersatz an (ein Kleinbus-Angebot), um allen Menschen dennoch ein weitestgehend barrierefreies Angebot zu machen. Seit dem 27. Juni hat die BVG diese Alternativlösung nun entlang der U-Bahnlinie 5 auch auf Marzahn-Hellersdorf, allerdings zunächst nur ab Biesdorf-Süd in Richtung Innenstadt, ausgeweitet. Bis 2024 versprechen der Senat und die BVG die Erweiterung auf den kompletten Tarifbereich AB und somit auch den restlichen Bezirk an den Aufzugersatz-Service anzubinden.

Eike Arnold, verkehrspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion und Vorsitzender des Ausschusses für Mobilität und Wirtschaft in der BVV Marzahn-Hellersdorf, erklärt: „Unsere Welt ist weiterhin voller Barrieren. Wir brauchen echte öffentlich zugängliche Mobilitätsangebote – und zwar für alle Gruppen. Alle Menschen sollen Bus und Bahn nutzen können. Gerade diejenigen, für die Treppen echte Hindernisse im Alltag darstellen, ist das nicht irgendein teurer Mobilitätsluxus für wenige Leute, sondern ein Unterschied machendes Angebot für alle, die Bedarf haben. Der BVG MUVA als Aufzugsersatz ist ein wichtiger Baustein, den wir bezirks- und stadtweit brauchen. Der Senat muss die langfristige Finanzierung sicherstellen.“

Christian Linke, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Fraktion sowie stellvertretender Vorsitzender des Ausschusses für Soziales und Teilhabe, ergänzt: „Es ist erfreulich, dass die BVG Alternativangebote für mobilitätseingeschränkte und ältere Menschen schafft und ihnen mit einem Aufzugsersatz-Service die Teilhabe am öffentlichen Nahverkehr ermöglicht. Gleichwohl bleibt es unser vorrangiges Ziel, alle Bahnhöfe im Bezirk komplett barrierefrei erreichbar zu machen. Dazu gehören für uns die Ausstattung aller Bahnhöfe mit Aufzügen statt der viel zu steilen Rampen. Wir betrachten eine barrierefreie Mobilität als Selbstverständlichkeit und werden den Anspruch daran auch zukünftig mit Nachdruck vertreten.“

Foto © BVG



Freibad

Standort

SPD vor Ort

Standort

Aktuelles

Europa kommt nach Marza...

Am 26.04 hatten wir mit Gaby Bischoff eine von Deutschlands stärksten Stimmen für E...

Bild vom Wuhlewanderweg. Text: "SPD Fraktion MaHe"
Unsere Ziele für die P...

Wir als SPD-Fraktion setzen uns für ein leistungsfähiges und gut ausgestattetes Str...

Bild von der Europafahne. Text: "Pressemitteilung"
Gemeinsam für ein star...

In der Aprilsitzung der Bezirksverordnetenversammlung wurde der Vorsitzende der SPD-F...

Gruppenbild von der Fraktion vor dem Rathaus Marzahn. Text: "Pressemitteilung"
Vorstand der SPD-Frakti...

Am Montag, den 13. Mai 2024 hat sich die SPD-Fraktion in der BVV Marzahn-Hellersdorf ...

Die sozialdemokratische...

Am Donnerstag, dem 18.04.2024, tagte die Bezirksverordnetenversammlung von Marzahn-He...

Links