Bild einer roten Schneeschaufel. Im Hintergrund liegt Schnee und Eis. Text: "Pressemitteilung"

SPD-Fraktion Marzahn-Hellersdorf fordert verstärkte Aufmerksamkeit für Räum- und Streupflicht im Bezirk

Datum: 13. Februar 2024 | Kategorie: Aktuelles, Pressemitteilungen

Auf Anfrage der SPD-Fraktion Marzahn-Hellersdorf informiert das Bezirksamt über die jüngsten Entwicklungen bezüglich der Räum- und Streupflicht im Bezirk während des aktuellen Winters. Angesichts der Bedeutung dieses Themas für die Wege-Sicherheit und Mobilität der Bürgerinnen und Bürger von Marzahn-Hellersdorf fordert die SPD-Fraktion weiterhin eine intensive Überwachung und Umsetzung dieser Pflicht, insbesondere zum Schutz der Schwächsten in unserer Gesellschaft, darunter Senioren, Kinder und Menschen mit Mobilitätseinschränkungen.

Das Bezirksamt teilt auf Anfrage mit, dass das Ordnungsamt eine überwiegend positive Bewertung der Einhaltung der Räum- und Streupflicht abgibt. Bislang sind 59 Beschwerden über nicht beräumte Gehwege in der Zentralen Anlauf- und Beratungsstelle (ZAB) eingegangen, auf die der Allgemeine Ordnungsdienst (AOD) reagiert hat. Zudem wurden fünf Meldungen über nicht beräumte Nebenstraßen registriert. Diese Zahlen verdeutlichen, dass trotz positiver Bilanz Verbesserungsbedarf besteht.

Hinsichtlich der Ahndung von Verstößen gegen die Räum- und Streupflicht erklärt das Bezirksamt, dass alle festgestellten Fälle entsprechend den gesetzlichen Vorgaben des Berliner Straßenreinigungsgesetzes bearbeitet werden. Aufgrund der notwendigen Verfahrensschritte und Zeitabläufe können zum aktuellen Zeitpunkt allerdings noch keine abschließenden Aussagen getroffen werden.

Eike Arnold, verkehrspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion sagt dazu: „Die Sicherheit und Mobilität unserer Bürgerinnen und Bürger, insbesondere unserer Senioren, Kinder und Menschen mit Mobilitätseinschränkungen, haben oberste Priorität. Auch wenn die Temperaturen langsam wieder steigen, ist eine konsequente Einhaltung der Räum- und Streupflicht unerlässlich, um die Wege-Sicherheit der Bewohnerinnen und Bewohner zu gewährleisten, gerade in Hinblick auf kommende Winter. Wir werden das Thema weiterhin aufmerksam verfolgen und uns für eine sichere und barrierefreie Mobilität in Marzahn-Hellersdorf einsetzen.“



Freibad

Standort

SPD vor Ort

Standort

Aktuelles

Text: "Stellenausschreibung SPD Fraktion MaHe sucht eine:n Mitarbeiter:in im Fraktionsbüro"
Stellenausschreibung

Die SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung Marzahn-Hellersdorf sucht ab so...

Bild vom Wuhlewanderweg. Text: "SPD Fraktion MaHe"
Unsere Ziele für die P...

Wir als SPD-Fraktion setzen uns für ein leistungsfähiges und gut ausgestattetes Str...

Bild einer Person im Winter, die eine Kaffeetasse hält. Text: "Aus der Presse"
Wärmestube länger off...

In diesem Artikel geht es um die Aktion der SPD-Fraktion Marzahn-Hellersdorf zur Erö...

Bild des Theaters am Park. Text: "Aus der Presse"
Ist der Verfall noch zu...

In diesem Artikel geht es um die Sanierung des Theaters am Park. Dieses Gebäude wurd...

Bild eines einsamen Kreuzes auf grüner Wiese. Text: "Pressemitteilung"
Gedenkveranstal...

Jedes Jahr werden berlinweit rund 2700 Menschen durch das Ordnungsamt bestattet, da k...

Bild von Händen eines Jugendlichen mit schwarzen Pullover, der geschlagen wurde. Text: "Pressemitteilung"
Mehr Mittel zur...

In der Bezirksverordnetenversammlung vom 15. Februar war die Priorität der SPD-Frakt...

Links