Neues Testzentrum im Freizeitforum Marzahn dank SPD-Bezirksstadtrat Gordon Lemm!

Die Testsituation in Marzahn-Hellersdorf ist weiterhin angespannt. Bereits im März hatte die SPD-Fraktion in der BVV mit einer Großen Anfrage auf die prekäre Situation im Bezirk hingewiesen. Umso mehr freut es Kreis und Fraktion, dass das Bezirksamt unter Federführung von SPD-Bezirksstadtrat Gordon Lemm im Freizeitforum Marzahn nun einen geeigneten Ort für ein weiteres großes Testzentrum gefunden hat.

Hohe Inzidenzwerte im Bezirk

Lange Wartezeiten, fehlende sanitäre Einrichtungen und wenig Sitzmöglichkeiten: Noch immer läuft das Testen in den östlichen Außenbezirken von Berlin nur sehr schleppend. Mit einer 7-Tage-Inzident von 141 liegt die Infektionsrate in Marzahn-Hellersdorf nach wie vor auf einem hohen Niveau. Iris Spranger, Kreisvorsitzende der SPD Marzahn-Hellersdorf und Mitglied im Abgeordnetenhaus erklärt: „Die Außenbezirke von Berlin, vor allem der Osten, sind nach wie vor schlechter aufgestellt als die Bezirke im Zentrum. Angesichts der hohen Infektionsraten sowie der Altersstruktur im Bezirk ist dies eine sehr ernste Lage. Daher freut und erleichtert es mich, dass dank des Einsatzes von SPD-Bezirksstadtrat Gordon Lemm nun ein weiteres großes Testzentrum dem Bezirk zur Verfügung steht.“

Neues Testzentrum im Freizeitforum Marzahn

Anfang April wurde Lemm von der Bezirksbürgermeisterin Dagmar Pohle (Linke) beauftragt einen neuen Standort für ein großes Testzentrum ausfindig zu machen. „Das neue Testzentrum befindet sich in den Räumlichkeiten des Freizeitforum Marzahn. Dieses erschien mir am besten geeignet: Es liegt zentral, hat ausreichend Platz, kann aktuell ohnehin nur eingeschränkt genutzt werden; ferner gewährleistet es mit der großen Fläche davor die Möglichkeit sich geordnet anzustellen. Selbstverständlich unterstützen wir das Freizeitforum hinsichtlich der Umsetzung, ihrer laufenden Kosten und den verbundenen Mehraufwand.“, erklärt Gordon Lemm, Bezirksstadtrat für Schule, Sport, Jugend und Familie. Eine Terminbuchung im Freizeitforum ist vorab nicht notwendig. Die Anmeldung erfolgt über einen QR-Code durch diesen die Kontaktdaten der sich testenden Personen erfasst werden.

Bereits vergangene Woche wurde bekannt, dass auch am Theater am Park eine neue Teststation im Bezirk bereitsteht. Marlitt Köhnke, Mitglied der SPD-Fraktion in der BVV, zeigt sich erfreut über die neuen Testmöglichkeiten, mahnt aber zur weiteren Verbesserung der Lage: „Zuerst gilt unser Dank dem Freizeitforum Marzahn und dem Theater am Park. Die neuen Testzentren tragen gewiss zu einer großen Entlastung für das Testzentrum in Hellersdorf bei, welches stark überfüllt war. Dennoch führt Testpflicht zu einem enormen Bedarf an PCR- und Schnelltests im Bezirk. Deshalb setzt sich die SPD-Fraktion auch in der nächsten BVV wieder mit eine Große Anfrage dafür ein, die Testsituation im Bezirk zu verbessern.“

Weitere Infos zu den Öffnungszeiten auf der berlinweiten Website: https://test-to-go.berlin!



Freibad

Standort

SPD vor Ort

Standort

Aktuelles

Aktuelle Öffnungszeite...

Aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation bieten wir nur eingeschränkte Sprechstunde...

Der Tagesspiegel über ...

Rot-Grün-Rot-Gelb – und Tiefgrün. Wenn es nach Gordon Lemm geht, dann gibt es...

SPD-Fraktion konstituie...

Am Montag hat sich die neugewählte SPD-Fraktion in der BVV Marzahn-Hellersdorf zur e...

Bezirksamt reagiert auf...

Gute Nachrichten für die Gärten der Welt! Seit Montag können Bürgerinnen und Bür...

Ein Kinder- und Jugendp...

Demokratiebildung beginnt bereits im Kindesalter. In einem Kinder- und Jugendparlamen...

Links