SPD-Fraktion fordert: Temporäre Ersatzlösung für REWE am Helene-Weigel-Platz finden!

Berlin, 15.01.2021 – Der Rewe-Markt am Helene-Weigel-Platz ist bis Ende März 2021 wegen Umbauarbeiten geschlossen. Die SPD-Fraktion begrüßt die Bemühungen sich für eine temporäre Ersatzlösung einzusetzen, um die Nahversorgung sicherzustellen. 

Wie aus der Beantwortung einer Kleinen Anfrage der SPD-Fraktion hervorging, ist die Bezirksbürgermeisterin Dagmar Pohle an die Regionalleitung von REWE herangetreten, um eine Übergangslösung herbeizuführen. Dies ist ein richtiger und vor allem wichtiger Schritt.  

Einkaufsmöglichkeit für Alle sicherstellen- auch für Ältere! 

“Für die Anwohner/-innen des Helene-Weigel-Platzes ist es wichtig, dass die Nahversorgung sichergestellt ist. Gerade für die älteren Menschen sollten nahe Einkaufsmöglichkeiten existieren, um weite Wege zum Einkaufen zu verhindern”, sagt Liane Ollech, wirtschaftspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion. “Der Verweis von REWE auf seine Märkte in der Oberfeldstraße 138 und am Anger-Center in der Allee der Kosmonauten 196 ist nicht ausreichend, REWE muss sich aus Rücksicht Aller um eine Ersatzlösung am Standort Helene-Weigel-Platz bemühen, da der Norma am Helene-Weigel-Platz den Wegfall nicht ausgleichen kann”, so Ollech weiter.  



Freibad

Standort

SPD vor Ort

Standort

Aktuelles

Stellenausschreibung f...

Wir suchen Dich! Bis zum 15. August bewerben...

Parteien warnen vor den...

Vor der Sommerpause sind in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) mehrere überfrak...

SPD-Antrag fordert zu k...

Ein Antrag der SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung zur Neugestaltung de...

Senat und Bezirksamt st...

Die Biesdorfer Promenade soll aufgewertet werden! So hat es die BVV mit den Stimmen d...

Klima-Ausschuss fordert...

Über Windkraftanlagen im Zuge der Energiewende wird in Deutschland seit Jahren gestr...

Links